Judo-Europameisterschaften 2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ambox current red.svg Dieser Artikel beschreibt ein aktuelles Ereignis. Die Informationen können sich deshalb rasch ändern.
Veranstaltungsort Torwar-Halle

Die Judo-Europameisterschaften 2017 finden zwischen dem 20. und dem 23. April 2017 in der Torwar-Halle in der polnischen Hauptstadt Warschau statt. Es ist das dritte Mal nach 1994 und 2000, dass die veranstaltende Europäische Judo-Union eine EM nach Polen vergab. Insgesamt 400 Sportlerinnen und Sportler aus 42 Ländern nehmen an der Veranstaltung teil.[1]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewichtsklasse Gold Silber Bronze
– 60 kg
– 66 kg
– 73 kg
– 81 kg
– 90 kg
– 100 kg
+ 100 kg
Team

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewichtsklasse Gold Silber Bronze
– 48 kg
– 52 kg
– 57 kg
– 63 kg
– 70 kg
– 78 kg
+ 78 kg
Team

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt

Teilnehmer aus deutschsprachigen Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. European Judo Championships 2017 Warsaw Pressemitteilung der Europäischen Judo-Union vom 13. April 2017, abgerufen am 20. April 2017.