Jukkasjärvi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jukkasjärvi
Sweden Norrbotten location map.svg
Jukkasjärvi
Jukkasjärvi
Lokalisierung von Norrbotten in Schweden
Staat: Schweden
Provinz (län): Norrbottens län
Historische Provinz (landskap): Lappland
Gemeinde (kommun): Kiruna
Koordinaten: 67° 51′ N, 20° 37′ OKoordinaten: 67° 51′ N, 20° 37′ O
SCB-Code: 8632
Status: Tätort
Einwohner: 607 (31. Dezember 2015)[1]
Fläche: 1,36 km²[1]
Bevölkerungsdichte: 446 Einwohner/km²
Liste der Tätorter in Norrbottens län

Jukkasjärvi ist ein Ort (tätort) in der nordschwedischen Provinz Norrbottens län und der historischen Provinz Lappland.

Der Ort liegt in der Gemeinde Kiruna auf 321 Metern Höhe, etwa 200 km nördlich des Polarkreises.

Im 17. Jahrhundert wurde Jukkasjärvi erstmals dauerhaft besiedelt. Zuerst wohnten lange nur ein Pfarrer und ein Glöckner mit ihren Familien im Ort, doch zogen gegen Ende des 18. Jahrhunderts auch Meänkieli sprechende Schweden dorthin.

Bekannteste Tourismusattraktion ist das erste Eishotel der Welt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jukkasjärvi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Statistiska centralbyrån: Landareal per tätort, folkmängd och invånare per kvadratkilometer. Vart femte år 1960 - 2015 (Datenbankabfrage)