Juli/Diskografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Juli – Diskografie

Juli, live (2015)
Veröffentlichungen
Studioalben 4
Livealben 1
Singles 17
Videoalben 1
Musikvideos 16

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke der deutschen Pop-Rock-Band Juli. Den Quellenangaben zufolge haben sie in ihrer Karriere mehr als eine Million Tonträger verkauft. Die erfolgreichste Veröffentlichung von Juli ist das Debütalbum Es ist Juli mit rund 660.000 verkauften Einheiten. Für eine Übersicht über alle Lieder von Juli siehe die Liste der Lieder von Juli.

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2004 Es ist Juli 2 3-fach-Platin
(74 Wo.)
4 Platin
(50 Wo.)
7 Platin
(52 Wo.)
Erstveröffentlichung: 20. September 2004
Verkäufe: + 660.000
2006 Ein neuer Tag 1
(52 Wo.)
4
(13 Wo.)
3
(19 Wo.)
Erstveröffentlichung: 20. Oktober 2006
2010 In Love 4 Gold
(25 Wo.)
17
(6 Wo.)
33
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 17. September 2010
Verkäufe: + 100.000
2014 Insel 10
(4 Wo.)
66
(1 Wo.)
73
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 3. Oktober 2014

Livealben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2007 Ein neuer Tag – live * * * Erstveröffentlichung: 28. September 2007
* siehe „Ein neuer Tag“
Nummer-eins-Alben 1
Alben in den Top 10 4 2 2
Alben in den Charts 4 4 4

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2004 Perfekte Welle
Es ist Juli
2 Gold
(34 Wo.)
2 Gold
(29 Wo.)
18
(19 Wo.)
Erstveröffentlichung: 10. Mai 2004
Verkäufe: + 165.000
Geile Zeit
Es ist Juli
19
(24 Wo.)
19
(22 Wo.)
32
(7 Wo.)
Erstveröffentlichung: 15. November 2004
2005 Regen und Meer
Es ist Juli
31
(9 Wo.)
52
(15 Wo.)
Erstveröffentlichung: 2. Mai 2005
Warum
Es ist Juli
47
(9 Wo.)
52
(9 Wo.)
Erstveröffentlichung: 15. August 2005
November
Es ist Juli
49
(8 Wo.)
Erstveröffentlichung: 11. November 2005
Verkäufe: 6.000 (limitiert)
2006 Dieses Leben
Ein neuer Tag
5
(14 Wo.)
7
(17 Wo.)
22
(26 Wo.)
Erstveröffentlichung: 22. September 2006
Wir beide
Ein neuer Tag
23
(10 Wo.)
55
(10 Wo.)
Erstveröffentlichung: 15. Dezember 2006
2007 Zerrissen
Ein neuer Tag
15
(13 Wo.)
22
(25 Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. April 2007
Ein neuer Tag
Ein neuer Tag
85
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 21. September 2007
2010 Elektrisches Gefühl
In Love
12 Gold
(27 Wo.)
21
(13 Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. August 2010
Verkäufe: + 150.000
2011 Immer wenn es dunkel wird
In Love
37
(5 Wo.)
Erstveröffentlichung: 21. Januar 2011
Süchtig
In Love
35
(6 Wo.)
Erstveröffentlichung: 13. Mai 2011
Du lügst so schön
In Love
67
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 23. September 2011
2014 Insel
Insel
74
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 12. September 2014

Chartplatzierungen als Gastmusiker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2007 Stolen
Dusk and Summer
15
(12 Wo.)
Erstveröffentlichung: 25. Juli 2007
(Dashboard Confessional feat. Juli)
Nummer-eins-Singles
Singles in den Top 10 2 2
Singles in den Charts 15 8 3

Weitere Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2014: Jetzt
  • 2014: Eines Tages

Weitere Gastbeiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videoalben und Musikvideos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videoalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2007 Ein neuer Tag – live * * Erstveröffentlichung: 28. September 2007
* siehe „Ein neuer Tag“

Musikvideos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Regisseur(e)[1]
2004 Perfekte Welle Hans Hammers Jr. II
Geile Zeit Daniel Lwowski
2005 Regen und Meer Bernd Possardt, Jeffery Lisk
Warum Hans Hammers Jr. II
2006 Dieses Leben Moritz Laube
Wir beide Bernd Possardt, Jeffery Lisk
2007 Zerrissen Oleg Assadulin
Ein neuer Tag Sven Sindt, Dominic Bünning
Stolen Jay Martin
2010 Elektrisches Gefühl Chris Wendland
Immer wenn es dunkel wird Hagen Decker
2011 Süchtig Hagen Decker
Du lügst so schön (unveröffentlicht) Sven Sindt[2]
2014 Insel
Jetzt
Eines Tages

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Verkäufe Quellen
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) 3 3 1.000.000 musikindustrie.de
OsterreichÖsterreich Österreich (IFPI) 1 1 45.000 ifpi.at
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) 0! 1 30.000 hitparade.ch
Insgesamt 4 5

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Quellen für Musikvideos: crew-united.com (Suche erforderlich)
  2. barnepeters.de Regisseur von Du lügst so schön

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]