Julia Glushko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Julia Glushko Tennisspieler
Julia Glushko
2019 in Wimbledon
Nation: IsraelIsrael Israel
Geburtstag: 1. Januar 1990
Größe: 171 cm
Gewicht: 62 kg
1. Profisaison: 2007
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Liran Kling
Preisgeld: 984.207 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 386:315
Karrieretitel: 0 WTA, 11 ITF
Höchste Platzierung: 79 (23. Juni 2014)
Aktuelle Platzierung: 168
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 181:163
Karrieretitel: 0 WTA, 14 ITF
Höchste Platzierung: 109 (4. November 2013)
Aktuelle Platzierung: 572
Letzte Aktualisierung der Infobox:
15. Juli 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Julia Glushko (* 1. Januar 1990 in Donezk, Ukrainische SSR, Sowjetunion) ist eine israelische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Glushko begann im Alter von vier Jahren mit dem Tennisspielen. Auf dem ITF Women's Circuit gewann sie bislang 11 Einzel- und 14 Doppeltitel. Ihr erstes Match für die israelische Fed-Cup-Mannschaft bestritt sie am 22. April 2007 gegen Kanada, sie verlor ihr Einzel gegen Marie-Ève Pelletier mit 1:6 und 1:6. Inzwischen hat sie bereits 37 Fed-Cup-Partien bestritten, von denen sie 17 gewinnen konnte.

2012 gelang ihr auf Anhieb die Qualifikation für die US Open und sie stand erstmals im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers. Sie verlor in Runde eins mit 5:7 und 2:6 gegen Yanina Wickmayer; 2013 erreichte sie dort die dritte Runde. 2014 war die erste Saison, in der sie im Einzel an allen Grand-Slam-Turnieren in der Hauptrunde antrat. Im genannten Jahr erreichte sie bei den French Open die dritte Runde, während sie bei den anderen Turnieren jeweils in Runde eins ausschied.

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Julia Glushko spricht neben Hebräisch auch Englisch und Russisch.[1] Ihre jüngere Schwester Lina ist ebenfalls Tennisprofi.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 11. November 2007 SpanienSpanien Mallorca ITF $10.000 Sand RumänienRumänien Diana Enache 6:0, 6:0
8. 5. Mai 2018 IsraelIsrael Akko ITF $15.000 Hartplatz DeutschlandDeutschland Caroline Werner 6:3, 6:3
9. 2. Juni 2018 ThailandThailand Hua Hin ITF $25.000 Hartplatz AustralienAustralien Alexandra Bozovic 6:2, 6:2
10. 16. Juni 2018 SingapurSingapur Singapur ITF $25.000 Hartplatz JapanJapan Risa Ozaki 1:6, 6:1, 6:4
11. 29. Juli 2018 KanadaKanada Granby ITF $60.000 Hartplatz AustralienAustralien Arina Rodionowa 6:4, 6:3

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 16. Februar 2008 PortugalPortugal Albufeira ITF $10.000 Hartplatz RusslandRussland Marina Melnikova SlowakeiSlowakei Martina Babakova
RusslandRussland Elena Chalova
6:3, 0:6, [11:9]
2. 22. März 2008 GriechenlandGriechenland Porto Rafti ITF $10.000 Hartplatz DeutschlandDeutschland Dominice Ripoll ItalienItalien Nicole Clerico
SlowenienSlowenien Mika Urbancic
1:6, 7:5, [10:7]
3. 23. Mai 2008 IsraelIsrael Raanana ITF $10.000 Hartplatz GeorgienGeorgien Manana Shapakidze IsraelIsrael Chen Astrogo
NiederlandeNiederlande Marcella Koek
7:5, 6:75, [10:6]
6. 22. Oktober 2010 IsraelIsrael Akkon ITF $10.000 Hartplatz OsterreichÖsterreich Janina Toljan BelgienBelgien Gally De Wael
TschechienTschechien Zuzana Linhová
6:2, 6:2
7. 4. August 2012 KanadaKanada Vancouver ITF $100.000 Hartplatz AustralienAustralien Olivia Rogowska Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jacqueline Cako
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Natalie Pluskota
6:4, 5:7, [10:7]
8. 18. Mai 2013 FrankreichFrankreich Saint Gaudens ITF $50.000 Sand ArgentinienArgentinien Paula Ormaechea KanadaKanada Stephanie Dubois
JapanJapan Kurumi Nara
7:5, 7:611
10. 16. November 2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scottsdale ITF $50.000 Hartplatz SchwedenSchweden Rebecca Peterson SchweizSchweiz Viktorija Golubic
LiechtensteinLiechtenstein Stephanie Vogt
4:6, 7:5, [10:6]
12. 7. Mai 2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indian Harbour Beach ITF $75.000 Sand RusslandRussland Alexandra Panowa Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jessica Pegula
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maria Sanchez
7:5, 6:4
13. 2. Juni 2017 ItalienItalien Grado ITF $25.000 Sand AustralienAustralien Priscilla Hon KroatienKroatien Tereza Mrdeža
SchweizSchweiz Conny Perrin
7:5, 6:2
14. 10. Juni 2017 ItalienItalien Brescia ITF $60.000 Sand AustralienAustralien Priscilla Hon ParaguayParaguay Montserrat González
WeissrusslandWeißrussland Ilona Kremen
2:6, 7:64, [10:8]
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
6 ITF-Einzel- und 4 ITF-Doppeltitel fehlen
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Abschneiden bei Grand-Slam-Turnieren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnier 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 Karriere
Australian Open Q2 1 Q2 Q3 Q2 1
French Open 1 3 Q1 Q2 3
Wimbledon Q3 1 Q1 Q1 1
US Open 1 3 1 Q2 Q2 2 3

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Julia Glushko – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Biographie auf der Homepage. In: juliaglushko.com/. Archiviert vom Original am 29. Mai 2013; abgerufen am 3. April 2017 (englisch).