Julia Pauli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Julia Pauli (* 1970 in Essen) ist eine deutsche Ethnologin.

Leben und Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1990 bis 1995 studierte sie Ethnologie, Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft und als Zweitstudiengang Diplom-Psychologie an der Universität zu Köln. Seit 2011 lehrt sie als Professorin (W2) am Institut für Ethnologie der Universität Hamburg.

Ihre Forschungsschwerpunkte sind Verwandtschaftsethnologie, Migration und transnationale Gemeinschaften, Geschlechterforschung, Kultur und Demographie, Konsum und Klasse, Lateinamerika, insbesondere Mexiko und südliches Afrika, insbesondere Namibia.

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]