Jumong (TV-Drama)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelJumong (주몽)
ProduktionslandSüdkorea
OriginalspracheKoreanisch
Episoden81
GenreHistorie
Erstausstrahlung15. Mai 2006 bis 6. März 2007 (Südkorea) auf MBC

Jumong (주몽) war eine südkoreanische Fernsehserie, die von dem Sender MBC produziert wurde.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie porträtiert das Leben von Dongmyeong, dem Gründer des Königreiches Goguryeo.

Einschaltquoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Einschaltquoten von durchschnittlich 40,7 % Marktanteil war sie eine der erfolgreichsten Drama-Serien in Südkorea.[1]

Im Iran erreichte die Serie eine Einschaltquote von über 80 %.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Popular historical TV drama has raked in $50 million, in: The Hankyoreh vom 3. März 2007 (englisch).
  2. Korea’s mark on an expectation-defying Iran, in: The Korea Herald vom 10. Oktober 2011 (englisch).