JumpStation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

JumpStation war die erste Suchmaschine für das World Wide Web, die in Aussehen und Benutzung den später folgenden Suchmaschinen glich.[1] Die Indexerstellung begann am Sonntag 12. Dezember 1993.[2] und eine öffentliche Bekanntmachung auf der "What's New" Webseite des Mosaic-Webbrowsers erfolgte am 21. Dezember 1993.[3] Die Suchmaschine wurde betrieben auf Rechnern der University of Stirling in Schottland.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Why we nearly McGoogled it Metro, March 15 2009
  2. Archive of email sent to Matt Gray
  3. Archive of NCSA's What's New, December 1993