Jun’ichi Ishida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jun’ichi Ishida mit dem Model Mayumi Sada (Mai 2010)

Jun’ichi Ishida (jap. 石田 純一, Ishida Jun’ichi; * 14. Januar 1954 in der Präfektur Tokio als Ishida Tarō 石田 太郎) ist ein japanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ishida wurde 1954 in der Präfektur Tokio geboren und lebte im Alter von drei bis sechs Jahren in den Vereinigten Staaten, da sein Vater Korrespondent der NHK war. Er besuchte die Waseda-Universität, brach sein Studium jedoch ab. Danach ging er für ein Jahr nach Pasadena (Kalifornien), um Theaterwissenschaft zu studieren. 1982 hatte er in der internationalen Fernsehproduktion Marco Polo seinen Durchbruch und spielte danach 1984 in der australischen Miniserie The Cowra Breakout.[1] 1988 heiratete er die Schauspielerin Chiaki Matsubara von der er 1999 geschieden wurde. Danach war er bis 2004 mit der Schauspielerin Rie Hasegawa verheiratet. 2009 heiratete er die Profigolferin Riko Higashio.[2] Er hat drei Kinder.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Against (1981)[4]
  • Mikan no Taikyoku (未完の対局) (1982)[4]
  • Shōsetsu Yoshida Gakkō (小説吉田学校) (1983)[4]
  • Ai to Heisei no Iro Otoko (愛と平成の色男) (1989)[4]
  • The Aurora (海のオーロラ) (2000)[4]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jun’ichi Ishida: Ochikobore no Susume. Koshinsha, 2000, ISBN 978-4-87761-039-5 (Originaltitel: 落ちこぼれのススメ.).
  • Jun’ichi Ishida: My Life. Gentosha, 2006, ISBN 978-4-344-01099-4 (Originaltitel: マイライフ.).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Junichi Ishida discusses women, quality of TV programs and why he doesn't wear socks. Japan Today vom 13. Mai 2009 (englisch).
  2. Junichi Ishida headed for marriage with golfer Higashio auf tokyograph.com vom 14. Juli 2009 (englisch).
  3. 石田&理子のベビーは「理汰郎」と命名 auf daily.co.jp vom 9. November 2012 (japanisch).
  4. a b c d e Junichi Ishida: Biografie (Japanisch) In: Offizieller Blog. Abgerufen im 15. November 2013.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]