Junior Fernándes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Junior Fernándes
Metallist-Bayer-04 (6).jpg
Personalia
Name Antenor Junior Fernándes da Silva Vitoria
Geburtstag 10. April 1988
Geburtsort TocopillaChile
Größe 184 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
1995–2007 CD Cobreloa
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2009 CD Cobreloa 44 0(1)
2007 → Municipal Mejillones (Leihe) 20 (12)
2010 CD Magallanes 20 (19)
2011 CD Palestino 33 0(9)
2012 CF Universidad de Chile 11 0(5)
2012–2013 Bayer 04 Leverkusen 6 0(0)
2013–2017 Dinamo Zagreb 95 (35)
2016–2017 Dinamo Zagreb II 1 0(0)
2017– Alanyaspor 55 (21)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2011– Chile 11 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 5. Februar 2019

2 Stand: 5. September 2015

Antenor Junior Fernándes da Silva Vitoria, kurz Junior Fernándes (* 10. April 1988 in Tocopilla), ist ein chilenischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Junior Fernándes durchlief alle Jugendmannschaften von CD Cobreloa. Er wechselte zu Beginn seiner Profikarriere zu CD Palestino. Nachdem er dort zwei Jahre gespielt hatte, wechselte er 2011 zum CF Universidad de Chile. Für Universidad lief Fernándes zwölfmal auf und erzielte dabei fünf Tore.

Zur Saison 2012/13 wechselte Fernándes in die Bundesliga zu Bayer 04 Leverkusen. In Leverkusen konnte sich der Chilene nicht durchsetzen und kam zu lediglich sechs Einsätzen in der Bundesliga. Im DFB-Pokal schied er mit der Mannschaft im Achtelfinale gegen den VfL Wolfsburg aus, in der Europa League kam er zu sechs Einsätzen und schied mit dem Klub im Sechzehntelfinale gegen Benfica Lissabon aus, wobei er weder im Hinspiel (0:1) noch im Rückspiel (1:2) zum Einsatz kam. Zur Spielzeit 2012/13 wechselte er auf Leihbasis in die erste Liga Kroatiens zu Rekordmeister Dinamo Zagreb. Im April 2014 nutzte Dinamo eine Kaufoption und band Fernándes bis zum 30. Juni 2018 an sich.[1]

Für die Rückrunde der Saison 2016/17 wurde er an den türkischen Erstligisten Alanyaspor ausgeliehen und im September 2017 schließlich fest verpflichtet.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernándes läuft seit 2011 für die chilenische Nationalmannschaft auf.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dinamo Zagreb: Junior Fernandes remains in Dinamo!, 23. April 2014, abgerufen am 4. Dezember 2014.