Just Nuisance

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Just Nuisance in Uniform

Just Nuisance (* 1. April 1937 in Kapstadt-Rondebosch; † 1. April 1944) war eine Deutsche Dogge, die der bei der Royal Navy formell als Vollmatrose (engl. able seaman) geführt wurde.[1] Sie war der einzige Hund, der jemals eine solche Position bei der Royal Navy einnahm. Just Nuisance diente zwischen 1939 und 1944 als Bordhund auf der HMS Afrikander.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Denkmal von Just Nuisance

Im jungen Alter fuhr sie häufig in Zügen zwischen Simon’s Town und Kapstadt mit und begleitete die Matrosen zur Werft und den Landungsbrücken, was sie sehr beliebt machte. Da es jedoch ohne Besitzer nicht erlaubt war, als Hund die Bahnen zu benutzen, stellte die Eisenbahngesellschaft das Ultimatum, den Hund einzuschläfern, falls sie weiterhin die Züge ohne gültigen Fahrschein benutzen sollte. Daraufhin wurde Just Nuisance als Matrose bei der Royal Navy eingestellt, was ihr das Reisen mit Zügen uneingeschränkt erlaubte. Auch gab es von anderen Seite für sie das Angebot, eine Jahreskarte zu erwerben, um ihr das Bahnfahren weiterhin zu ermöglichen. Just Nuisance war ein besonders schlauer Hund und gab vielen Soldaten, die in den Zweiten Weltkrieg involviert waren, eine Art Anlaufstelle bei jeglichen Problemen. Im Alter von sechs Jahren wurde sie in einen Verkehrsunfall verwickelt, welcher eine Thrombose und dadurch fortschreitende Lähmungen verursachte. An ihrem siebten Geburtstag wurde sie von der Navy, wegen der Folgen des Unfalls, eingeschläfert und anschließend mit allen militärischen Ehren, einschließlich Salutschüssen und dem Hornsignal The Last Post, begraben.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grabstein von Just Nuisance

Seit 1985 erinnert ein Denkmal in Simon’s Town an sie.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Terence Sisson: Just Nuisance, AB: his full story. W. J. Flesch, Kapstadt 1985

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Just Nuisance – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. South Africa: Dog Story, TIME, 12. Juni 1944