Justin Prentice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Justin Prentice, 2017

Justin Prentice (* 25. März 1994 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Justin Prentice stammt aus Los Angeles und ist seit 2010 als Schauspieler aktiv. Seine erste Rolle spielte er bei einem Gastauftritt in der fünften Staffel der Serie Criminal Minds. Weitere Auftritte folgten bald in den Serien Melissa & Joey, The Middle, Victorious, ICarly, Suburgatory, Glee, Navy CIS, Castle, The Mindy Project oder IZombie.

Von 2011 bis 2012 war als Andy in Winx Club: Enchantix zu sehen. Von 2012 bis 2013 folgte als Cash Gallagher eine Hauptrolle in der kurzlebigen Serie Malibu Country. Weitere Seriennebenrollen verbuchte Prentice etwa mit Awkward – Mein sogenanntes Leben, Those Who Can't (jeweils 2016) und in Preacher (2017). Im selben Jahr übernahm er darüber hinaus als Bryce Walker eine Hauptrolle in der Netflix-Serie Tote Mädchen lügen nicht.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]