Justizvollzugsanstalt Gießen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Justizvollzugsanstalt Gießen
Informationen zur Anstalt
Name Justizvollzugsanstalt Gießen
Haftplätze 198

Die Justizvollzugsanstalt Gießen ist eine Justizvollzugsanstalt an der Gutfleischstraße 2 A in Gießen. Sie besteht aus zwei Abteilungen für den geschlossenen und für den offenen Vollzug.

Sie war bis 1995 die Außenstelle der JVA Butzbach und hat Platz für 128 Gefangene. Das benachbarte Wolfgang-Mittermaier-Haus für den offenen Vollzug hat 70 Plätze.[1]

2016 nahm sich ein Tatverdächtiger eines Mordes das Leben,[2] 2017 der Tatverdächtige einer Brandstiftung.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.giessener-allgemeine.de/regional/stadtgiessen/Stadt-Giessen-JVA-Giessen-Ein-Imam-reicht-nicht-mehr;art71,227478
  2. dpa: Mordverdächtiger bringt sich im Gefängnis um. In: FAZ.net. 21. Juni 2016, abgerufen am 13. Oktober 2018.
  3. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 31. Dezember 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hessenschau.de

Koordinaten: 50° 35′ 20,3″ N, 8° 40′ 49,8″ O