Jyrki Jokipakka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FinnlandFinnland  Jyrki Jokipakka Eishockeyspieler
Jokipakka im Trikot der Nationalmannschaft (2017)

Jokipakka im Trikot der Nationalmannschaft (2017)

Geburtsdatum 20. August 1991
Geburtsort Tampere, Finnland
Größe 191 cm
Gewicht 90 kg
Position Verteidiger
Nummer #3
Schusshand Links
Draft
KHL Junior Draft 2011, 5. Runde, 134. Position
HK Awangard Omsk
NHL Entry Draft 2011, 7. Runde, 195. Position
Dallas Stars
Karrierestationen
bis 2013 Tampereen Ilves
2013–2014 Texas Stars
2014–2016 Dallas Stars
2016–2017 Calgary Flames
2017 Ottawa Senators
2017–2019 HK Sotschi
seit 2019 HK Sibir Nowosibirsk

Jyrki Jokipakka (* 20. August 1991 in Tampere) ist ein finnischer Eishockeyspieler, der seit August 2019 beim HK Sibir Nowosibirsk aus der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht und für diese auf der Position des Verteidigers spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jyrki Jokipakka im Trikot von Tampereen Ilves

Jyrki Jokipakka wurde in Tampere geboren und durchlief die Jugendabteilungen von Tampereen Ilves, dem Eishockeyklub seiner Heimatstadt. Bereits in der Saison 2008/09, im Alter von 17 Jahren, debütierte er für die U20 von Ilves in der SM-liiga für A-Junioren, der höchsten Juniorenliga Finnlands. Nachdem er die Spielzeit 2009/10 komplett in dieser Spielklasse verbracht und sieben Mal für die finnische U19-Nationalmannschaft auf dem Eis gestanden hatte, gab er in der Saison 2010/11 sein Profidebüt. Neben wenigen Einsätzen für Lempäälän Kisa und die finnische U20-Nationalmannschaft in der Mestis, der zweithöchsten finnischen Liga, etablierte sich der Verteidiger direkt im Kader von Tampereen Ilves und kam auf 48 Spiele sowie neun Scorerpunkte in der SM-liiga. Nach der Saison wurde er im NHL Entry Draft 2011 an 195. Position von den Dallas Stars sowie im KHL Junior Draft 2011 an 134. Stelle vom HK Awangard Omsk ausgewählt. In der folgenden Saison 2011/12 kam Jokipakka auf 52 Einsätze für Tampereen Ilves und erzielte dabei 17 Scorerpunkte.

Jyrki Jokipakka (2012)

Im Juni 2012 statteten ihn dann die Dallas Stars mit einem auf drei Jahre befristeten Einstiegsvertrag aus[1], verliehen ihn jedoch vorerst für ein Jahr an Tampereen Ilves, um ihm weiterhin Spielpraxis zu gewähren. Somit wechselte der Verteidiger erst zur Vorbereitung auf die Saison 2013/14 fest nach Nordamerika und wurde von den Dallas Stars vorerst an die Texas Stars, deren Farmteam aus der American Hockey League, abgegeben. Dort verbrachte der Finne in der Folge die gesamte Spielzeit und gewann mit der Mannschaft am Ende der Playoffs den Calder Cup. In der Spielzeit 2014/15 etablierte sich Jokipakka in der National Hockey League, in der er (neben 19 AHL-Einsätzen) 51 Spiele absolvierte und dabei auf zehn Scorerpunkte kam.

Nach knapp vier Jahren in der Organisation der Dallas Stars wurde Jokipakka im Februar 2016 samt Brett Pollock und einem erfolgsabhängigen Zweitrunden-Wahlrecht für den NHL Entry Draft 2016 an die Calgary Flames abgegeben. Im Gegenzug wechselte Kris Russell nach Dallas.[2] Aus dem Zweitrunden-Wahlrecht sollte dabei eines für die erste Draftrunde gleichen Jahres werden, falls Dallas in den Playoffs das Finale der Western Conference erreicht und Russell dabei mindestens die Hälfte der Spiele absolviert.[3] Dies geschah in der Folge nicht.

Zur Trade Deadline am 1. März 2017 wurde Jokipakka nach ca. einem Jahr in Calgary samt einem Zweitrunden-Wahlrecht für den NHL Entry Draft 2017 an die Ottawa Senators abgegeben. Im Gegenzug wechselten Curtis Lazar und Michael Kostka zu den Flames. Dort fand sich der Finne aber zumeist auf der Tribüne wieder und bestritt lediglich drei weitere Saisonspiele, sodass er sich nicht für eine Vertragsverlängerung empfehlen konnte. Im September 2017 fand er in den Washington Capitals, die ihn auf Probe verpflichteten, einen neuen Arbeitgeber, allerdings verpflichteten diese ihn schließlich nicht. In der Folge entschloss sich der Finne im Oktober 2017 zu einem Wechsel zum HK Sotschi in die Kontinentale Hockey-Liga (KHL). Für den Klub von der Schwarzmeerküste spielte er bis 2019 und absolvierte dabei 104 KHL-Partien. Im August 2019 wechselte er innerhalb der KHL zum HK Sibir Nowosibirsk.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jokipakka nahm Über den Jahreswechsel 2010/11 an der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2011 teil und belegte dort mit der Mannschaft den sechsten Platz. Für die finnische Nationalmannschaft debütierte der Abwehrspieler bei der Weltmeisterschaft 2015, wo er erneut den sechsten Platz belegte. Im September 2016 vertrat er sein Heimatland beim World Cup of Hockey 2016, schied mit der Mannschaft jedoch bereits in der Gruppenphase aus.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2016/17

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt +/− SM Sp T V Pkt +/− SM
2008/09 Tampereen Ilves U20 A-Jun. SM-liiga 4 0 0 0 2
2009/10 Tampereen Ilves U20 A-Jun. SM-liiga 38 3 12 15 –20 77 5 1 0 1 +1 2
2010/11 Tampereen Ilves U20 A-Jun. SM-liiga 3 0 0 0 –2 6 2 0 0 0 –2 2
2010/11 Lempäälän Kisa Mestis 1 0 0 0 –2 0
2010/11 Suomi U20 Mestis 6 0 3 3 +1 2
2010/11 Tampereen Ilves SM-liiga 48 1 8 9 +5 18 5 0 0 0 –4 2
2011/12 Tampereen Ilves U20 A-Jun. SM-liiga 1 0 1 1 +1 2
2011/12 Lempäälän Kisa Mestis 3 1 0 1 +1 0
2011/12 Tampereen Ilves SM-liiga 52 9 8 17 –4 18 51 0 2 2 –2 2
2012/13 Tampereen Ilves SM-liiga 59 5 13 18 –29 20 51 0 0 0 –2 0
2013/14 Texas Stars AHL 68 5 16 21 +5 32 21 0 5 5 +8 8
2014/15 Texas Stars AHL 19 3 2 5 –1 4
2014/15 Dallas Stars NHL 51 0 10 10 –2 8
2015/16 Dallas Stars NHL 40 2 4 6 +1 6
2015/16 Calgary Flames NHL 18 0 6 6 +3 8
2016/17 Calgary Flames NHL 38 1 5 6 –3 12
2016/17 Ottawa Senators NHL 3 0 0 0 –1 0
A-Jun. SM-liiga gesamt 46 3 13 16 87 7 1 0 1 –1 4
Mestis gesamt 10 1 4 5 ±0 2
SM-liiga gesamt 159 15 29 44 –28 56 15 0 2 2 –8 4
NHL gesamt 150 3 25 28 –2 34

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat Finnland bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt +/− SM
2011 Finnland U20-WM 6. Platz 6 1 2 3 +5 4
2015 Finnland WM 6. Platz 8 2 0 2 +2 2
2016 Finnland World Cup 8. Platz 2 0 0 0 –1 2
Herren gesamt 10 2 0 2 +1 4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jyrki Jokipakka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dallas Stars sign Jyrki Jokipakka to Three-Year entry level contract. stars.nhl.com, 14. Juni 2015, abgerufen am 7. August 2015 (englisch).
  2. Dallas Stars Acquire Defenseman Kris Russell From Calgary Flames. stars.nhl.com, 29. Februar 2016, abgerufen am 29. Februar 2016 (englisch).
  3. Stars get Russell from Flames for two players, pick. nhl.com, 29. Februar 2016, abgerufen am 29. Februar 2016 (englisch).