Kölner Brauhauswanderweg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ein offizielles Schild des Kölner Brauhauswanderwegs

Der Kölner Brauhauswanderweg ist ein beschilderter Fußweg sowie eine geführte Wanderung, die – vorbei an historischen Plätzen, Kirchen und anderen geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten der Kölner Innenstadt – zu alteingesessenen Bier- und Brauhäusern führt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kölner Brauer Hans Sion (1911–1998), die von ihm gegründete Hans-Sion-Stiftung sowie der Schriftsteller Franz Mathar waren im Jahre 1997 die Initiatoren des Kölner Brauhauswanderwegs, den seitdem viele tausend Kölner und auswärtige Gäste gewandert sind.[1][2] Die Absicht war es, Touristen und Einheimischen die Historie zahlreicher Sehenswürdigkeiten Kölns während eines geführten „feucht-fröhlichen“ Stadtspaziergangs zu erläutern – und währenddessen in alteingesessenen Bier- und Brauhäusern Station zu machen, um das dortige Kölsch zu verkosten und um vor Ort Informationen über die „kölsche Brauhaus-Kultur“ zu vermitteln. Der Kölner Brauhauswanderweg wird heute als Führung oder individuelle Wanderung vom Kölner Brauerei-Verband e.V. angeboten.[3]

Stationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die „Station“ Haxenhaus zum Rheingarten

Der Kölner Brauhauswanderweg führt unter anderem über die Römerstraße und den Roncalliplatz, vorbei am Kölner Dom, der romanischen Kirche Sankt Andreas, dem Heinzelmännchenbrunnen und dem historischen Kölner Rathaus, über den Altermarkt und Fischmarkt, die Salzgasse und den Eisenmarkt, zu folgenden 10 historischen Bier- und Brauhäusern:

  1. Brauhaus Sion
  2. Brauhaus Gaffel am Dom (im Deichmannhaus)
  3. Brauhaus Früh am Dom
  4. Peters Brauhaus
  5. Gaffel Haus
  6. Haxenhaus zum Rheingarten
  7. Brauhaus Sünner im Walfisch
  8. Bierhaus en d’r Salzgass
  9. Brauhaus Gilden im Zims
  10. Brauerei und Brauhaus zur Malzmühle

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Franz Mathar und Hans-Sion-Stiftung: Kölner Brauhauswanderweg. J.P. Bachem Verlag, Köln 2003

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Franz Mathar in bachem.de (Memento des Originals vom 21. April 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bachem.de
  2. Hans Sion - Ein Leben für das Kölsch in koelner-brauerei-verband.de (Memento des Originals vom 13. März 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.koelner-brauerei-verband.de
  3. Kölner Brauhaus Wanderweg (Offizielle Website vom Kölner Brauerei-Verband)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kölner Brauhauswanderweg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien