Kırıkkale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die türkische Stadt; die Provinz siehe Kırıkkale (Provinz), die Statistikregion Kırıkkale (NUTS-Region).

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Kırıkkale
Wappen von Kırıkkale
Kırıkkale (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Kırıkkale
Koordinaten: 39° 51′ N, 33° 31′ O39.84166666666733.513888888889Koordinaten: 39° 50′ 30″ N, 33° 30′ 50″ O
Einwohner: 192.341[1] (2008)
Telefonvorwahl: (+90) 318
Postleitzahl: 71 000
Kfz-Kennzeichen: 71
Struktur und Verwaltung (Stand: 2009)
Bürgermeister: Veli Korkmaz (AKP)
Webpräsenz:
Landkreis Kırıkkale
Einwohner: 201.578[1] (2008)
Fläche: 318 km²
Bevölkerungsdichte: 634 Einwohner je km²

Kırıkkale (türkisch für gebrochene Burg) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in der Türkei. Sie liegt im nördlichen Zentralanatolien, etwa 80 km östlich von Ankara. Die an wichtigen Straßen- und Eisenbahnverbindungen gelegene Stadt erlebte im 20. Jahrhundert eine dynamische Entwicklung hin zu einem wichtigen Industriezentrum (u. a. Rüstung, Chemie und Holzverarbeitung). Seit 1992 ist Kırıkkale auch Universitätsstadt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kırıkkale – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 19. November 2009