Kırıkkale (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kırıkkale
Nummer der Provinz: 71
BulgarienGriechenlandZypernGeorgienArmenienAserbaidschanIranIrakSyrienEdirneTekirdağİstanbulÇanakkaleYalovaBalıkesirBursaKocaeliSakaryaBilecikKütahyaİzmirManisaAydınMuğlaUşakDenizliDüzceBoluEskişehirAfyonkarahisarBurdurAntalyaIspartaZonguldakBartınKarabükÇankırıAnkaraKonyaKaramanMersinNiğdeAksarayKırşehirKırıkkaleÇorumKastamonuSinopSamsunAmasyaYozgatKayseriAdanaOrduTokatSivasGiresunOsmaniyeHatayKilisMalatyaK. MaraşGaziantepAdıyamanŞanlıurfaMardinBatmanDiyarbakırElazığErzincanTrabzonGümüşhaneTunceliBayburtRizeBingölArtvinArdahanKarsIğdırErzurumMuşAğrıBitlisSiirtŞırnakVanHakkariKırıkkale in Turkey.svg
Über dieses Bild
Landkreise
Kırıkkale districts.png
Basisdaten
Koordinaten: 39° 52′ N, 33° 43′ OKoordinaten: 39° 52′ N, 33° 43′ O
Provinzhauptstadt: Kırıkkale
Region: Zentralanatolien
Fläche: 4.589 km²
Einwohnerzahl: 277.984[1] (2016)
Bevölkerungsdichte: 61 Einwohner/km²
Politisches
Gouverneur: İlker Haktankaçmaz[2]
Sitze im Parlament: 3
Strukturelles
Telefonvorwahl: 0318
Kennzeichen: 71
Website
www.kirikkale.gov.tr (Türkisch)

Kırıkkale ist eine Provinz der Türkei. Ihre Hauptstadt ist das gleichnamige Kırıkkale.

Die Provinz hat 277.984 Einwohner (Stand 2016) auf einer Fläche von 4.589 km². Sie grenzt an die Provinzen Ankara, Çorum, Çankırı, Yozgat und Kırşehir.

Die Einwohnerdichte beträgt rund 61 Einwohner/km². Das KFZ-Kennzeichen hat die Nummer 71.

Landkreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz ist in acht Landkreise (İlçe) untergliedert:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kırıkkale – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 24. Dezember 2017
  2. Webseite der Provinz Kırıkkale