Kıvanç Tatlıtuğ

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
belegloser Artikel
Songül Öden und Kıvanç Tatlıtuğ (2009)

Kıvanç Tatlıtuğ (* 27. Oktober 1983 in Adana) ist ein türkischer Schauspieler, Synchronsprecher und ein aktives Model.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1997 zog Kıvanç Tatlıtuğ mit seiner Familie aus Adana nach Istanbul, wo Tatlıtuğ 2002 zum „Best Model Of The World“ gekürt wurde. Infolgedessen zog er nach Paris, um dort seiner Karriere als Model nachzugehen. Zuvor spielte Tatlıtuğ professionellen Basketball in den Vereinen Beşiktaş Cola Turka und Fenerbahçe Ülker. Nach einer ernsten Verletzung, musste er mit dem Basketball aufhören. Nachdem er zahlreiche, ernstzunehmende Rollenangebote bekam, entschloss sich Tatlıtuğ dazu, zurück in die Türkei zu ziehen und nahm Schauspielunterricht, um sich für seine Schauspielkarriere vorzubereiten.

  • 2005 nahm er die Rolle des "Mehmet" in der Serie Gümüş (Silber) an. Die Serie erlangte sowohl in der Türkei, als auch in den arabischen Ländern, große Popularität.
  • 2007 spielte Tatlıtuğ die Hauptrolle "Halil", in der Serie Menekşe ile Halil (Menekşe und Halil).
  • 2008 erhielt er, eine der Hauptrollen, in der Serie Aşk-ı Memnu (Verbotene Liebe), die auf dem gleichnamigen Drama von Halid Ziya Uşaklıgil basiert. Dort spielte er "Behlül Haznedar".
  • 2010 spielte Tatlıtuğ die Nebenrolle des "Sekiz" in der Serie "Ezel".
  • Vom 7. September 2011 bis Juni 2013 spielte Tatlıtuğ die Hauptrolle in der türkischen Dramaserie Kuzey Güney (Norden und Süden) und erregte Aufmerksamkeit, für seine herausragende, schauspielerische Leistung.
  • 2014 spielte er die Rolle des "Kurt Seyit" in der Serie "Kurt Seyit ve Şura".
  • Seit 2016 ist er in der Serie "Cesur ve Güzel" zu sehen, in der Tatlıtuğ die Hauptfigur "Cesur" verkörpert.

Zudem ist Tatlıtuğ in zahlreichen Werbespots zu sehen.

Aufgrund seiner Beliebtheit in den arabischen Ländern, wurde er auch dort zum Werbeträger und spielte unter anderem auch in Musikvideos mit, wie z. B. in einem Musikvideo der Sängerin Rola Saad.

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 18. Februar 2016, heiratete Tatlıtuğ, die Modestylistin Başak Dizer.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kıvanç Tatlıtuğ – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien