KEGOC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
KEGOC

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 11. Juli 1997
Sitz Nur-Sultan, Kasachstan
Leitung Almassadam Satkaliyew (Vorstandsvorsitzender)
Mitarbeiterzahl 4.584 (2009)[1]
Umsatz 44,4 Mrd. Tenge (2010)[2]
Branche Energie
Website www.kegoc.kz

Die Kazakhstan Electricity Grid Operating Company (KEGOC) ist ein staatliches Energieversorgungsunternehmen in Kasachstan mit Hauptsitz in Nur-Sultan. Es betreibt das kasachische Stromnetz und befindet sich zu 100 Prozent im Besitz von Samruk-Kazyna.

Die Kazakhstan Electricity Grid Operating Company wurde am 11. Juli 1997 auf Beschluss der kasachischen Regierung gegründet um das Energienetz neu zu organisieren. Es betreibt das Hochspannungsnetz zu 100 Prozent und mit 40 Prozent Anteil das kasachische Niederspannungsnetz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. KEGOC: Consolidated Balance December 31 2009. (Word Document) (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original; abgerufen am 13. November 2010.@1@2Vorlage:Toter Link/www.kegoc.kz (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. KEGOC: Consolidated financial statements for the year ended December 31, 2010@1@2Vorlage:Toter Link/www.kegoc.kz (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (englisch)