KMN Gang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
KMN Gang
KMN Gang Logo.png

Allgemeine Informationen
Herkunft Dresden, Deutschland
Genre(s) Deutschrap, Gangsta-Rap
Gründung 2010
Website www.kmngang.com
Gründungsmitglieder
Nash
Rap
Azet
Rap
Insider (bis 2010)
Aktuelle Besetzung
Nash
Rap
Azet
Rap
Zuna (seit 2010)
Rap
Miami Yacine (seit 2016)
Rap
Noah (Support)[1]
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[2]
KMN Member
  DE 11 06.07.2018 (7 Wo.)
  AT 10 13.07.2018 (4 Wo.)
  CH 9 08.07.2018 (4 Wo.)

Die KMN Gang ist eine Hip-Hop-Crew aus Dresden, bestehend aus den Rappern Azet, Miami Yacine, Zuna und Nash, wobei der Rapper Noah als Supporter fungiert.[3]

Geschichte

Die beiden Rapper Nash und Azet lernten sich bereits in der Grundschule im Stadtteil Prohlis in Dresden kennen.[4] Sie sind Kinder von Einwanderern aus Krisengebieten und lebten auch in Deutschland in ärmlichen Verhältnissen. Als Jugendlicher wurde Nash Teil der Amateur-Rap-Crew Ghetto Stars, der sich Azet wenig später ebenfalls anschloss.[5] Nach Misserfolgen wurde die Gruppe jedoch wieder aufgelöst.[6]

Nach einem halben Jahr Abwesenheit gründeten Azet und Nash schließlich gemeinsam mit dem Rapper Insider eine neue Gruppe, welche sie KMN Gang nannten. Das 2010 erste veröffentlichte Mixtape der Gruppe mit dem Titel KMN Gang konnte sich lediglich einhundert Mal verkaufen. Nach Veröffentlichung des Mixtapes wurde der Rapper Zuna, welcher bis dahin Teil der Gruppe Hart am Limit war, ebenfalls ein Mitglied der KMN Gang. Es folgten mehrere Alben, die jedoch nicht veröffentlicht wurden.[6]

Den Durchbruch erreichte die Rap-Crew im Jahr 2015 mit der Veröffentlichung des Tracks Fuck the Police.[4] Mit den nun folgenden EPs Fast Life und Richtung Paradies konnten Azet und Zuna einen Achtungserfolg feiern.[4][7]

Im Juli 2016 stieß Miami Yacine zur Gruppe.[4] Sein erster veröffentlichter Song Kokaina wurde vom Bundesverband Musikindustrie mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet und erreichte Platz 16 der deutschen Single-Charts.[8]

Zuna konnte 2017 mit seinem Album Mele 7 Platz 2 der deutschen Albumcharts,[9] sowie mit seiner Single Nummer 1 Platz 7 erreichen.[10]

Miami Yacine erreichte 2017 mit seiner Single Bon Voyage Platz 5.[11]

Am 30. Juni 2018 erschien ihre gemeinsame Single KMN Member, die Platz 11 der deutschen Charts erreichte.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Noah verrät, wie gut ein Newcomer bei der KMN-Gang verdient. In: raptastisch.net. 29. September 2018, abgerufen am 21. November 2018.
  2. Chartverfolgung: DE AT CH
  3. hiphop.de: KMN Gang erfolgreich. Abgerufen am 12. September 2017.
  4. a b c d hiphop.de: Fürdie Familie: Wie die KMN Gang deutschen Straßenrap übernimmt. Abgerufen am 12. September 2017.
  5. juice.de: KMN Gang: »Wir dachten damals echt, wir wären die Kings.« // Feature. Abgerufen am 12. September 2017.
  6. a b juice.de: KMN Gang: »Wir dachten damals echt, wir wären die Kings.« // Feature - Seite 2. Abgerufen am 12. September 2017.
  7. laut.de: laut.de Biographie - Zuna. Abgerufen am 12. September 2017.
  8. www.offiziellecharts.de: Chartverlauf Miami Yacine "Kokaina". Abgerufen am 12. September 2017.
  9. David Molke: Charts: Die endgültige Position von Zunas "Mele7" steht fest. In: Hiphop.de. 21. April 2017 (hiphop.de [abgerufen am 12. September 2017]).
  10. Chartplatzierungen von Zuna bei Offizielle Deutsche Charts. Abgerufen am 12. September 2017.
  11. Chartplatzierungen von Miami Yacine bei Offizielle Deutsche Charts. Abgerufen am 12. September 2017.