KTS (Freiburg im Breisgau)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingang der KTS Freiburg im Oktober 2003

Das Autonome Zentrum KTS ist eine Institution der Autonomen Szene in Freiburg im Breisgau.

Die KTS entstand im Jahr 1994 in einem besetzten Haus der aufgelassenen Vauban-Kaserne, die 1938 als Schlageter-Kaserne errichtet und 1945 von den Franzosen übernommen worden war und aus der der heutige Stadtteil Vauban entstanden ist. Nachdem es seit den Hausbesetzungen der 1980er-Jahre eher ruhig um die Freiburger autonome Szene geworden war, erlebte sie durch den Bau des Konzerthauses Freiburg (des 1996 eröffneten städtischen Kongress- und Veranstaltungszentrums) eine gewisse Renaissance. Dieses Großprojekt war in der Bürgerschaft ob seiner Kosten umstritten, und insbesondere alternative Kulturprojekte fürchteten wegen der Bau- und Unterhaltungskosten Nachteile im Wettbewerb um städtische Mittel. Das Konzerthaus avancierte in der alternativen Szene zu einem Symbol kommerzialisierter Mainstream-Kultur. Die KTS verstand sich mit ihrem Programm an Independent-Konzerten, politischen Diskussionsrunden, Volxküche, Infoladen und Umsonstladen als ein alternativer Gegenpol.

Der Name „KTS“ steht für „Kulturtreff in Selbstverwaltung“ und wurde in Anlehnung an den provisorischen Namen „Konzert- und Tagungsstätte“ des Konzerthauses während der Planungsphase gewählt.

Nachdem das ursprüngliche Domizil auf dem Vauban-Gelände durch die Stadt geräumt worden war, fand die KTS im Jahr 1998 in einem von der Stadt angemieteten leerstehenden Bahngebäude eine neue Unterkunft. Als der Mietvertrag im Jahr 2004 seitens der Deutschen Bahn wegen Beeinträchtigungen des Bahnbetriebs gekündigt wurde, war das weitere Schicksal der KTS über Monate ungewiss. 2005 wurde nach langen Verhandlungen zwischen Bahn, Stadt Freiburg und dem Förderverein Subkultur e.V. ein Kompromiss gefunden und der Weiterbestand bis Ende 2007 gesichert. Im Januar 2008 wurde ein neuer, diesmal unbefristeter Vertrag unterschrieben.

Weblinks[Bearbeiten]


47.9860617.831056Koordinaten: 47° 59′ 10″ N, 7° 49′ 52″ O