K League Challenge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
K League Challenge
Voller Name K League Challenge
Verband Korea Football Association
Erstaustragung 2013
Hierarchie 2. Liga
Mannschaften 11
Meister Sangju Sangmu FC (2015)
Rekordmeister Sangju Sangmu FC (2)
Website http://www.kleague.comVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite

Die K League Challenge ist die zweithöchste Spielklasse im südkoreanischen Fußball.

Geschichte[Bearbeiten]

Die K League Challenge wurde 2013 gegründet. Sie ist nach der K League Classic die zweithöchste südkoreanische Liga. Zwischen den beiden Ligen gibt es einen Auf- und Abstieg, was in Südkorea ein Novum ist. Der 1. Platzierte qualifiziert sich direkt für die K League Classic und der 2. Platzierte kann sich über die Relegation für die K League Classic qualifizieren.

Franchises 2016[Bearbeiten]

Franchise Stadt Stadion Plätze
Busan IPark
부산 아이파크
Busan Busan Asiad Stadion 53.864
Seoul E-Land FC
서울 이랜드 FC
Seoul Seoul Olympic Stadion 69.950
Goyang Hi
고양 Hi
Goyang Goyang Stadium 41.311
(kein reines Fußballstadion)
Gyeongnam FC
경남 FC
Changwon Changwon Football Center 15.116
Bucheon FC
안양 FC
Bucheon Bucheon Leports Complex 35.545
(kein reines Fußballstadion)
Ansan Mugunghwa
안산 무궁화
Ansan Ansan-Wa~-Stadion 35.000
(kein reines Fußballstadion)
Gangwon FC
강원 FC
Gangwon Gangneung Stadium 30.000
(kein reines Fußballstadion)
Daegu FC
대구 FC
Daegu Daegu Stadium 66,422
Anyang FC
안양 FC
Anyang Anyang Stadium 25.000
(kein reines Fußballstadion)
Chungju Hummel
충주 험멜
Chungju Chungju Stadium 15.000
(kein reines Fußballstadion)

Weblinks[Bearbeiten]