Kabel eins Austria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kabel eins Austria
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel und Satellit
Sitz: Unterföhring, Deutschland
Eigentümer: ProSiebenSat.1 Media SE
Auflösung: 576i (SDTV)
1080i (HDTV)
Geschäftsführer: Markus Breitenecker
Sendebeginn: 1999 (Erstes österr. Werbefenster)
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Vollprogramm
Liste von Fernsehsendern
Logo bis zum 22. Juli 2011
Logo von 2005 bis 2008

Kabel eins Austria (eigene Schreibweise: kabel eins austria) ist die Österreich-Version des deutschen Privatsenders Kabel eins. Der Sender ist empfangbar über alle österreichischen Kabelnetze (DVB-C) sowie mittels digitalem Satellitenreceiver (DVB-S). Bei bestimmten Inhalten wird das Kabel-eins-Programm mit österreichischen Programminhalten überblendet, sodass das Originalprogramm nicht mehr gesehen werden kann.

Neben österreichischem Wetter und täglichen österreichischen Nachrichten (AustriaNews), die mittlerweile eingestellt wurden und nur mehr auf Puls 4, ProSieben Austria und Sat.1 Österreich laufen, wird für Österreich mit dem kabel eins text austria auch ein eigenständiger Teletext angeboten. Der Teletext bietet Österreich-Wetter sowie österreichische und internationale Sportergebnisse. Zudem werden die deutschen Werbefenster durch österreichische Werbung ersetzt. Der Internet-Auftritt kabeleins.at bietet ein Online-Filmlexikon und ein Serienlexikon.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da die Überblendungen nicht nur die Werbefenster betreffen, kann zeitweise das deutsche Originalprogramm nicht mehr empfangen werden und die Konsumenten müssen dazu auf analogen Satellitenempfang ausweichen. Dies hat in Österreich bei Kabelkunden eine Vielzahl von Beschwerden nach sich gezogen.[1] Andere Kunden beschweren sich hingegen darüber, dass Inhalte wie Abenteuer Leben oder Achtung Kontrolle für eine österreichische Version des Senders zu sehr Deutschland im Fokus haben.

Österreich-Sendungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name der Sendung Genre
Café Puls (auf Kabel eins eingestellt) Frühstücksfernsehen
kabel eins austria Wetter Wettervorhersage
AustriaNews (auf Kabel eins eingestellt) Nachrichten
Go! Das Motormagazin Automagazin

Moderatoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktuelle Moderatoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moderator Sendung
Ronny Rockenbauer Go! Das Motormagazin

Ehemalige Moderatoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es sei zu beachten, dass die Sendungen Austria News und Café Puls noch in anderen österreichischen Privatsendern zu sehen sind, jedoch nicht mehr auf Kabel eins Austria.

Moderator Sendung
Leonie Baumkirchner Café Puls
Florian Danner Café Puls AustriaNews
Fabian Kissler Café Puls AustriaNews
Norbert Oberhauser Café Puls
Johanna Setzer Café Puls
Andreas Seidl Café Puls
Bianca Schwarzjirg Café Puls
Christian Stephan Café Puls

Kabel eins HD Austria[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logo von kabel eins austria hd

Kabel eins HD Austria (eigene Schreibweise: kabel eins HD austria) war die hochauflösende Simulcast-Variante von kabel eins austria. Seit 1. März 2017 gibt es von kabel eins keine eigenständige hochauflösende Österreich Version mehr, kabel eins HD Austria und kabel eins HD (Deutschland) sind jetzt ident. Der Sender ist seit September 2011 im „HD Austria“-Paket der Bezahlplattform AustriaSat zu empfangen.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Presseaussendung von UPC (Memento des Originals vom 18. Dezember 2007 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.upc.at
  2. Digitalfernsehen.de: ProSiebenSat.1: Vier HD-Sender für Österreich - auch Puls 4