Kabinett Baum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kabinett Baum bildete die Staatsregierung von Thüringen vom 23. Januar 1930 bis 7. Juli 1932. Das auch Baum-Frick-Regierung genannte Kabinett war die erste Landesregierung, an der die NSDAP beteiligt war.

Amt Name Partei
Leitender Staatsminister Erwin Baum Landbund
Inneres Wilhelm Frick bis 1. April 1931
Erwin Baum ab 22. April 1931
NSDAP
Landbund
Justiz Wilhelm Kästner WP
Finanzen Erwin Baum Landbund
Wirtschaft Wilhelm Kästner WP
Volksbildung Wilhelm Frick bis 1. April 1931
Wilhelm Kästner ab 22. April 1931
NSDAP
WP
Staatsrat
(für Sondershausen)
Theodor Bauer DVP
Staatsrat
(für Rudolstadt)
Franz Fürth WP
Staatsrat
(für Meiningen)
Karl Kien bis 1. April 1931
Friedrich Döbrich ab 22. April 1931
DNVP
Landvolk
Staatsrat
(für Weimar)
Willy Marschler bis 1. April 1931
Erich Mackeldey ab 22. April 1931
NSDAP
Landbund
Staatsrat
(für Reuß)
Erich Port bis 22. April 1931
Karl Baumgärtel
Landbund
DVP