Kabinett Butkevičius

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Premierminister Algirdas Butkevičius, 2009

Das Kabinett Butkevičius war die 16. litauische Regierung seit 1990.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Algirdas Butkevičius (LSDP) wurde Premierminister am 22. November 2012, etwa fünf Wochen nach der Parlamentswahl 2012. Das Regierungsprogramm wurde vom Seimas bestätigt und die Regierung wurde am 13. Dezember 2012 vereidigt. Die neue Regierung wurde nach den Parlamentswahl in Litauen 2012 gebildet. Die Koalitionspartner waren LSDP, Darbo partija (DP), Tvarka ir teisingumas (TT) und bis August 2014 Lietuvos lenkų rinkimų akcija (LLRA). Nach der Europawahl in Litauen und der Präsidentschaftswahl in Litauen 2014 wurden manche Minister zu EU-Politikern.

Minister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Durchschnittsalter war 53,5 Jahre (2012). Am Ende der Amtszeit (im Sommer 2016) gab es mehr als 30 Jahre Unterschied zwischen dem ältesten Regierungsminister Rimantas Sinkevičius, 64 Jahre, und dem jüngsten Minister Juras Požela, 34 Jahre.[1] Im Jahr 2012 war der älteste Minister Vytenis Andriukaitis mit 61 Jahren und 2016 war der jüngste Minister Juras Požela mit 34 Jahren.

Insgesamt wurden sechs Frauen in die Regierung involviert.

Der Gesundheitsminister-posten blieb am Ende der Amtszeit wegen des gestorbenen Ministers zum ersten Mal in der litauischen (Gesundheits)politikgeschichte unbesetzt. Unter Ministern gab es sieben Ingenieure, sieben Juristen, vier Ökonome und vier Chemiker.

Das Gesundheitsministerium hatte fünf Leiter (drei Amtsminister und zwei kommissarische Minister, Šadžius und Evaldas Gustas). Das Innenministerium hatte drei Minister.

Zusammensetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ressort Person Lebensdaten Beruf Partei Zeit
Von Bis
Premier Algirdas Butkevičius * 1958 Wirtschaftsingenieur LSDP 13. Dezember 2012 13. Dezember 2016
Bildung und Wissenschaft Dainius Pavalkis * 1960 Arzt (Proktologe) DP 13. Dezember 2012 11. Mai 2015
Audronė Pitrėnienė * 1958 Pädagogin DP 28. Mai 2015 13. Dezember 2016
Energie Jarosław Niewierowicz * 1976 Diplomat LLRA 13. Dezember 2012 August 2014
Rokas Masiulis * 1969 Manager - 25. September 2014 13. Dezember 2016
Finanzen Rimantas Šadžius * 1960 Chemiker, Jurist LSDP 13. Dezember 2012 Juni 2016
Rasa Budbergytė * 1960 Verwaltungsjuristin LSDP Juni 2016 13. Dezember 2016
Wirtschaft Birutė Vėsaitė * 1951 Chemikerin LSDP 13. Dezember 2012 3. Juni 2013
Evaldas Gustas * 1959 Elektrotechniker LSDP 11. Juni 2013 13. Dezember 2016
Verkehr Rimantas Sinkevičius * 1952 Chemiker LSDP 13. Dezember 2012 13. Dezember 2016
Kultur Šarūnas Birutis * 1961 Ökonom, Jurist DP 13. Dezember 2012 13. Dezember 2016
Verteidigung Juozas Olekas * 1955 Chirurg LSDP 13. Dezember 2012 13. Dezember 2016
Soziales und Arbeit Algimanta Pabedinskienė * 1965 Bauingenieurin DP 13. Dezember 2012 13. Dezember 2016
Landwirtschaft Vigilijus Jukna * 1968 Zooingenieur DP 13. Dezember 2012 16. Juli 2014
Virginija Baltraitienė * 1958 Betriebswirtin–Organisatorin DP 17. Juli 2014 13. Dezember 2016
Innen Dailis Alfonsas Barakauskas * 1952 Maschinenbau-Ingenieur TT 13. Dezember 2012 30. Oktober 2014
Saulius Skvernelis * 1970 Polizeikommissar parteilos November 2014 14. April 2016
Tomas Žilinskas * 1978 Verwaltungsjurist parteilos 14. April 2016 13. Dezember 2016
Äußeres Linas Antanas Linkevičius * 1961 Elektroingenieur LSDP 13. Dezember 2012 13. Dezember 2016
Justiz Juozas Bernatonis * 1953 Chemiker, Jurist LSDP 13. Dezember 2012 13. Dezember 2016
Umwelt Valentinas Mazuronis * 1953 Architekt TT 13. Dezember 2012 26. Juni 2014
Kęstutis Trečiokas * 1957 Elektromechaniker TT 17. Juli 2014 13. Dezember 2016
Gesundheit Vytenis Andriukaitis * 1951 Chirurg LSDP 13. Dezember 2012 17. Juli 2014
Rimantė Šalaševičiūtė * 1954 Verwaltungsjuristin LSDP 17. Juli 2014 17. Februar 2016
Juras Požela 1982-2016 Journalist LSDP 15. Mrz 2016 16. August 2016

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1]
davor
Kabinett Kubilius II
Coat of arms of Lithuania.svg Regierung
2012–2016
Coat of arms of Lithuania.svg danach
Kabinett Skvernelis