Kabinett Crailsheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Das Kabinett Crailsheim bildete vom 31. Mai 1890 bis 18. Februar 1903 unter Prinzregent Luitpold die Landesregierung des Königreiches Bayern.

Amt Name
Ministerpräsident, Äußeres Friedrich Krafft von Crailsheim
Justiz Leopold von Leonrod bis 26. November 1902
Ferdinand Ritter von Miltner
Inneres Maximilian von Feilitzsch
Kultus Ludwig August von Müller bis 24. März 1895
Robert von Landmann bis 11. Juli 1902
Clemens von Podewils-Dürniz
Finanzen Emil Freiherr von Riedel
Krieg Benignus von Safferling bis Juni 1893
Adolph von Asch