Kabinett David Ben-Gurion IV

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
24. Dezember 1952: Die Minister der vierten Regierung unter David Ben-Gurion mit dem Staatspräsidenten. Sitzend von links nach rechts: Ben-Zion Dinur, David Ben-Gurion, Staatspräsidend Jizchak Ben Zwi, Dov Yosef. Stehend von links nach rechts: Fritz Naphtali, Levi Eschkol, Pinchas Lawon, Josef Serlin, Golda Meir, Pinchas Rosen, Mosche Scharet, Jisra’el Rokach und Peretz Bernstein.

Das Kabinett David Ben-Gurion IV (hebräisch ממשלת ישראל הרביעית) wurde unter der Führung von David Ben-Gurion am 24. Dezember 1952 gebildet. Es war die zweite Koalitionsregierung während der Legislaturperiode der Zweiten Knesset. Die Koalitionsregierung bestand aus Mitgliedern der Parteien: Mifleget Poalei Eretz Israel, HaPo’el haMisrachi, Geistiges Zentrum, Allgemeine Zionisten, Progressive Partei und den drei die arabischen Israelis vertretenden Parteien: Reshima Demokratit LeAravei Yisrael, Kidma VeAvoda und Hakla'ut VePituah. Die Regierung umfasste siebzehn Minister, davon zwei Minister ohne Geschäftsbereich.

Die Regierung löste sich nach dem Rücktritt von David Ben-Gurion am 6. Dezember 1953 auf.

Das Kabinett David Ben-Gurion IV
Position Person Bild Partei
Ministerpräsident
Verteidigungsminister
David Ben-Gurion Ben-Gurion.jpg Mifleget Poalei Eretz Israel
Landwirtschaftsminister Fritz Naphtali Peretz Naphtali.jpg Mifleget Poalei Eretz Israel
Ministerium für Landesentwicklung Dov Yosef (ab dem 15. Juni 1953) Dov Yosef.jpg Mifleget Poalei Eretz Israel
Bildungsminister Ben-Zion Dinur Ben-Zion Dinur.jpg kein Mitglied der Knesset
Finanzminister Levi Eschkol Levi Eshkol.jpg Mifleget Poalei Eretz Israel
Außenminister Mosche Scharet Moshe Sharett (1948).jpg Mifleget Poalei Eretz Israel
Gesundheitsminister Josef Sapir (bis zum 29. Dezember 1953)
Josef Serlin (nach dem 29. Dezember 1953)
Yosef Sapir 1946 D841-096.jpg
Yosef Serlin.jpg
Allgemeine Zionisten
Innenminister Jisra’el Rokach Israel Rokach 1950.jpg Allgemeine Zionisten
Justizminister Pinchas Rosen Pinchas Rosen.jpg Progressive Partei
Minister für Arbeit Golda Meir Golda Meir 03265u.jpg Mifleget Poalei Eretz Israel
Minister für die öffentliche Sicherheit Bechor-Schalom Schitrit Bechor-Shalom Shitreet.jpg Mifleget Poalei Eretz Israel
Postminister Josef Burg Yosef Burg.jpg HaPo’el haMisrachi
Minister für Religion
Minister für Wohlfahrt
Chaim-Mosche Schapira Moshe Shapira.jpg HaPo’el haMisrachi
Minister für Handel und Industrie Peretz Bernstein Peretz Bernstein.jpg Allgemeine Zionisten
Transportminister Josef Serlin (bis zum 29. Dezember 1953)
Josef Sapir (nach dem 29. Dezember 1953)
Yosef Serlin.jpg
Yosef Sapir 1946 D841-096.jpg
Allgemeine Zionisten
Minister ohne Geschäftsbereich Dov Yosef (bis zum 15. Juni 1953) Dov Yosef.jpg Mifleget Poalei Eretz Israel
Minister ohne Geschäftsbereich Pinchas Lawon Pinhas Lavon.jpg Mifleget Poalei Eretz Israel
Stellvertretender Bildungsminister Kalman Kahana Kalman Kahana.jpg Poalei Agudat Jisra’el
Stellvertretender Minister für Religion Serach Wahrhaftig (ab dem 5. Januar 1953) Zerach Warhaftig.jpg HaPo’el haMisrachi
Stellvertretender Minister für Handel und Industrie Salman Susajew (ab dem 15. Juni 1953) Suzayiv zalman.jpeg Allgemeine Zionisten
Stellvertretender Wohlfahrtsminister Schlomo Jisra’el Ben Me’ir (ab dem 5. Januar 1953) Israel Shlomo Benmeir 14-01-1966.jpg Geistiges Zentrum

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]