Kabinett Kekkonen III

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kabinett Kekkonen III war das 35. Regierungskabinett in der Geschichte Finnlands. Es amtierte vom 20. September 1951 bis zum 9. Juli 1953 (659 Tage).

Am 2. und 3. Juli 1951 fanden in Finnland Neuwahlen statt. Im September konnte Kekkonens drittes Kabinett mit dem Landbundpolitiker Urho Kekkonen als Ministerpräsident vereidigt werden, obwohl die Sozialdemokraten bei den Wahlen den Landbund als stärkste Kraft abgelöst hatten. Die mehrheitsfähige Regierung bestand aus Landbund, Sozialdemokratischer Partei und Schwedischer Volkspartei, die auch im Kabinett Kekkonen II bereits vertreten waren. Lediglich die Nationale Fortschrittspartei gehörte der Regierung nicht mehr an, hatte sich die Partei doch im Frühjahr 1951 aufgelöst.

Im Juni 1953 kündigte Kekkonen seinen Rücktritt wegen anhaltenden Differenzen zwischen Landbund und Sozialdemokraten um ein Kostensenkungsprogramm, das eine drohende Rezession verhindern sollte. Staatspräsident Juho Kusti Paasikivi beauftragte Kekkonen daraufhin mit der Bildung einer Minderheitsregierung. Kekkonen formte im Sommer 1953 mit der Schwedischen Volkspartei eine neue Regierung, die jedoch nur noch vier weitere Monate bis Mitte November im Amt blieb.

Minister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amt Name Partei
Ministerpräsident Urho Kekkonen Landbund
Außenminister 20. September 1951 - 26. November 1952
Sakari Tuomioja
26. November 1952 - 9. Juli 1953
Urho Kekkonen

parteilos

Landbund
Stellvertr. Außenminister Ralf Törngren Schwedische Volkspartei
Justizminister 20. September 1951 - 22. September 1951
Urho Kekkonen
22. September 1951 - 9. Juli 1953
Sven Högström

Landbund

Schwedische Volkspartei
Innenminister Vieno Sukselainen Landbund
Verteidigungsminister Emil Skog Sozialdemokratische Partei Finnlands
Finanzminister Viljo Rantala Sozialdemokratische Partei Finnlands
Stellvertr. Finanzminister Matti Miikki Landbund
Bildungsminister Reino Oittinen Sozialdemokratische Partei Finnlands
Landwirtschaftsminister Martti Miettunen Landbund
Stellvertr. Landwirtschaftsminister 20. September 1951 - 29. November 1952
Matti Lepistö
20. September 1951 - 9. Juli 1953
Eemil Luukka
3. Dezember 1952 - 9. Juli 1953
Hannes Tiainen

Sozialdemokratische Partei Finnlands

Landbund

Sozialdemokratische Partei Finnlands
Verkehrs- und Infrastrukturminister 20. September 1951 - 29. November 1952
Onni Peltonen
29. November 1952 - 3. Dezember 1952
Emil Huunonen
3. Dezember 1952 - 9. Juli 1953
Eetu Karjalainen

Sozialdemokratische Partei Finnlands

Sozialdemokratische Partei Finnlands

Sozialdemokratische Partei Finnlands
Stellvertr. Verkehrs- und Infrastrukturminister 20. September 1951 - 29. November 1952
Emil Huunonen
20. September 1951 - 9. Juli 1953
Kauno Kleemola
3. Dezember 1952 - 9. Juli 1953
Emil Huunonen

Sozialdemokratische Partei Finnlands

Landbund

Sozialdemokratische Partei Finnlands
Handels- und Industrieminister Penna Tervo Sozialdemokratische Partei Finnlands
Sozialminister 20. September 1951 - 26. November 1952
Ralf Törngren
26. November 1952 - 9. Juli 1953
Väinö Leskinen

Schwedische Volkspartei

Sozialdemokratische Partei Finnlands
Stellvertr. Sozialminister Emil Huunonen
Lauri Murtomaa
Sozialdemokratische Partei Finnlands
Landbund

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]