Kabinett Meyers I

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Das Kabinett Meyers I bildete vom 24. Juli 1958 bis 26. Juli 1962 die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen.

Amt Name Partei
Ministerpräsident Franz Meyers CDU
Stellvertreter des Ministerpräsidenten Artur Sträter CDU
Inneres Josef Hermann Dufhues CDU
Finanzen Artur Sträter (bis 9. August 1960)
Joseph Pütz (ab 9. August 1960)
CDU
Justiz Otto Flehinghaus CDU
Kultus Werner Schütz CDU
Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Gustav Niermann CDU
Bundesangelegenheiten Franz Meyers (bis 12. Oktober 1959)
Johann Ernst (12. Oktober 1959 – 9. August 1960)
Artur Sträter (ab 9. August 1960)
CDU
Wiederaufbau (bis 1. Mai 1961)
Landesplanung, Wohnungsbau und öffentliche Arbeiten (ab 1. Mai 1961)
Peter Erkens CDU
Arbeit und Soziales Johann Ernst (bis 12. Oktober 1959)
Konrad Grundmann (ab 12. Oktober 1959)
CDU
Wirtschaft, Mittelstand und Verkehr Hans Lauscher CDU