Kabinett Meyers III

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Das Kabinett Meyers III bildete vom 26. Juli 1966 bis zum 8. Dezember 1966 die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen.

Amt Name Partei
Ministerpräsident Franz Meyers CDU
Stellvertreter des Ministerpräsidenten Willi Weyer (bis 1. Dezember 1966) FDP
Inneres Willi Weyer (bis 1. Dezember 1966)
Franz Meyers (ab 1. Dezember 1966)
FDP
CDU
Finanzen Joseph Pütz CDU
Justiz Franz Meyers (bis 5. Oktober 1966)
Friedrich Vogel (ab 5. Oktober 1966)
CDU
Kultus Paul Mikat CDU
Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Gustav Niermann CDU
Bundesangelegenheiten Gerd Ludwig Lemmer CDU
Arbeit und Soziales Konrad Grundmann CDU
Wirtschaft, Mittelstand und Verkehr Gerhard Kienbaum FDP
Landesplanung, Wohnungsbau und öffentliche Arbeiten Franz Berding CDU

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]