Kabinett Mori II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Ein kurzer Text wäre gut, der angibt, um was für ein Land es sich handelt und dass es wohl ein Regierungskabinett ist. --Jbergner (Diskussion) 19:55, 26. Feb. 2013 (CET)
Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
2. Kabinett Mori – vom 4. Juli 2000 bis zur Kabinettsumbildung 5. Dezember 2000
Amt Name Partei Faktion
Premierminister
   Sonderberater des Premierministers für Bildungsreform
Yoshirō Mori
   Hirofumi Nakasone
LDP
LDP
(Mori)
Kamei
Justizminister Okiharu Yasuoka LDP Yamasaki
Außenminister Yōhei Kōno LDP Kōno
Finanzminister Kiichi Miyazawa LDP Katō
Bildungsminister
Leiter der Behörde für Wissenschaft und Technologie
Tadamori Ōshima LDP Kōmura
Gesundheits- und Sozialminister
   zuständig für das Rentenproblem
Yūji Tsushima LDP Hashimoto
Minister für Landwirtschaft, Forsten und Fischerei Yōichi Tani LDP
Minister für Internationalen Handel und Industrie
   zuständig für die Weltausstellung
Takeo Hiranuma LDP Kamei
Verkehrsminister
Leiter der Behörde für die Entwicklung Hokkaidōs
   zuständig für den Neuen Internationalen Flughafen Tokio
Hajime Morita LDP Katō
Postminister Kōzō Hirabayashi LDP
Arbeitsminister Yoshio Yoshikawa LDP Katō
Bauministerin
Leiterin der Behörde für Staatsland
   zuständig für die Übertragung von Hauptstadtfunktionen
Chikage Ōgi Konservative Partei
Innenminister
Vorsitzender der Nationalen Kommission für Öffentliche Sicherheit
Mamoru Nishida LDP Hashimoto
Chefkabinettssekretär
Leiter der Behörde für die Entwicklung Okinawas
   zuständig für Geschlechtergleichstellung, Okinawa, IT
Hidenao Nakagawa bis 27. Oktober
Yasuo Fukuda ab 27. Oktober
LDP
LDP
Mori
Mori
Vorsitzender der Kommission für die Reform des Finanzwesens Kimitaka Kuze bis 30. Juli
Hideyuki Aizawa ab 30. Juli
LDP
LDP
Katō
Kōno
Leiter der Behörde für Management und Koordination
   zuständig für die Restrukturierung der Zentralregierung
Kunihiro Tsuzuki Kōmeitō
Leiter der Verteidigungsbehörde Kazuo Torashima LDP Mori
Leiter des Wirtschaftsplanungsamts
   zuständig für allg. Verkehrspolitik
   zuständig für den Internet Fair Japan
Taichi Sakaiya
Leiterin der Umweltbehörde
   zuständig für globale Umweltfragen
Yoriko Kawaguchi

Anmerkung: Der Premierminister gehört während seiner Amtszeit offiziell keiner Faktion an.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]