Kabinett Washington

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
George Washington, Erster Präsident der Vereinigten Staaten

George Washington war der erste Präsident der Vereinigten Staaten. Als einziger Amtsinhaber in der US-Geschichte wurde er zweimal (1789 und 1792) ohne Gegenstimme gewählt. Im Gegensatz zu seinen sämtlichen Nachfolgern gehörte Washington auch keiner Partei an.

Während seiner Amtszeit nahm Washington zahlreiche Änderungen an seinem Kabinett vor. So bekleidete Timothy Pickering als Post-, Kriegs- und Außenminister gleich drei verschiedene Posten. Der für die Justiz zuständige William Bradford starb als erster US-Minister im Amt. Washingtons Nachfolge trat sein Vizepräsident John Adams an.

Das Kabinett[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ressort / Amt Amtsinhaber Zeitraum Bild
Präsident der Vereinigten Staaten George Washington 1789–1797 Portrait of George Washington-transparent.png
Vizepräsident der Vereinigten Staaten John Adams 1789–1797 JohnAdams.png
Außenminister der Vereinigten Staaten John Jay 1789–1790 John Jay (Gilbert Stuart portrait).jpg
Thomas Jefferson 1790–1793 Thomas Jefferson 1786 by Mather Brown.JPG
Edmund Randolph 1794–1795 EdRand.jpg
Timothy Pickering 1795–1797 Timothy-Pickering.jpg
Finanzminister der Vereinigten Staaten Alexander Hamilton 1789–1795 Hamilton small.jpg
Oliver Wolcott 1795–1797 Oliver Wolcott Jr by Gilbert Stuart circa 1820.jpeg
Kriegsminister der Vereinigten Staaten Henry Knox 1789–1794 Henry Knox by Peale.jpg
Timothy Pickering 1795 Timothy-Pickering.jpg
James McHenry 1796–1797 JMcHenry.jpg
Justizminister der Vereinigten Staaten Edmund Randolph 1789–1794 EdRand.jpg
William Bradford 1794–1795 William Bradford, AG.jpg
Charles Lee 1795–1797 Charles Lee, AG.png
Postminister der Vereinigten Staaten Samuel Osgood 1789–1791 SOsgood.jpg
Timothy Pickering 1791–1795 Timothy-Pickering.jpg
Joseph Habersham 1795–1797 Joseph Habersham.jpg