Kai Schwind

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kai Schwind (* 30. Juni 1976 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Autor und Regisseur für Hörspiele und Live-Inszenierungen, sowie freier Journalist und Medienwissenschaftler. Er promovierte 2015 mit einer Arbeit zu transnationalen Adaptionen der Sitcom The Office im Bereich Fernseh- und Medienwissenschaften.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach einem Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft und Anglistik an der Goethe-Universität Frankfurt (Master-Abschluss 2004) war Schwind als Redakteur beim Radiosender You FM angestellt und nebenbei als freier Journalist für verschiedene Verlage u. a. Spiegel Online, Prinz und Intro tätig. Zusammen mit Sven Buchholz hat er als Comedyduo Kai+Sven verschiedene Radio-Comedyserien produziert, darunter das erfolgreiche Format der Ferienbande, welches sich als Hörspielserie und Bühnen-Show etablierte.

Seit 2006 inszeniert er überwiegend als freischaffender Autor und Regisseur Hörspiele, Hörbücher und Bühnenstücke. Seit einem einjährigen Auslandsaufenthalt während des Studiums in Perth (Australien) hat er seine Reiseleidenschaft entdeckt und fing an für den Lufthansa Worldshop Reisekolumnen zu schreiben.[1] Für den Hörbuchverlag Geophon bereiste er Norwegen, die Côte d’Azur, die Provence und Schottland. Seine Eindrücke und Erlebnisse wurden als Reise-Hörbücher veröffentlicht.[2] Als Dialogbuchautor schrieb er für verschiedene Hörspielserien, darunter Team X-treme, Die Alster-Detektive und TKKG. Bei den Live-Touren Die drei ??? und der seltsame Wecker 2009 – Live and Ticking und Phonophobia - Sinfonie der Angst (2014, 2015) führte er Regie und schrieb das Bühnenskript.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Aufgabe Jahr Verlag / Herausgeber
Die Ferienbande Dialogbuch, Regie u. Produktion seit 2003 Hessischer Rundfunk / WortArt
helden:tot Regie 2007 Geophon
Die Alster-Detektive Dialogbuch seit 2009 Hamburgische Bürgerschaft / Lauscherlounge
Team X-treme Dialogbuch seit 2009 Lübbe Audio
Die Drei Fragezeichen und der seltsame Wecker - Live and Ticking Bühnenmanuskript u. Regie 2009 Europa / Sony Music
TKKG (Folge 175) Nachtwanderung des Schreckens Dialogbuch 2011 Europa
Das Lufer-Haus Dialogbuch u. Regie 2012 Lauscherlounge
Die Drei Fragezeichen Phonophobia - Sinfonie der Angst Bühnenmanuskript u. Regie 2014 Europa / Sony Music
Six Degrees - Wege der Verschwörung Regie 2015 audible
Locke & Key Regie 2016 audible
Kill Shakespeare Regie 2016 audible

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Autorenseite. In: weltläufig.de. Abgerufen am 11. März 2012.
  2. Autoren und Autorinnen von Geophon. In: geophon.de. Abgerufen am 11. März 2012.