Kailali

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Kailali (Distrikt))
Wechseln zu: Navigation, Suche
कैलाली जिल्ला
Distrikt Kailali
Lage des Distriktes Kailali (rot) in Nepal, die Verwaltungszone Seti ist dunkelgrau, die Entwicklungsregion Fernwest ist hellgrau markiert.
Lage des Distriktes Kailali (rot) in Nepal, die Verwaltungszone Seti ist dunkelgrau, die Entwicklungsregion Fernwest ist hellgrau markiert.
Basisdaten
Staat Nepal
Region Entwicklungsregion FernwestVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Zone SetiVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz DhangadhiVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 3235 km²
Einwohner 775.709 (Volkszählung 2011)
Dichte 240 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 NP-SE
VDCs und Städte (blau) in Kailali
VDCs und Städte (blau) in Kailali

28.74522780.893106Koordinaten: 28° 45′ N, 80° 54′ O

Der Distrikt Kailali (Nepali: कैलाली जिल्ला) ist einer von 75 Distrikten Nepals.

Er liegt im Terai in der Verwaltungszone Seti im Westen des Landes an der Grenze zu Indien. Durch den Norden des Distrikts verläuft ein Höhenzug der Siwaliks. Entlang der Nord- und Ostgrenze verlaufen die Flüsse Thuligad und der Unterlauf der Karnali. Der rechte Flussarm der Karnali, die Kauriala, bildet die südöstliche Distriktgrenze. Die Mohana fließt entlang der Südgrenze. In der Stadt Dhangadhi, im Südwesten des Distrikts an der indischen Grenze gelegen, befindet sich das Verwaltungszentrum.

Bei der Volkszählung 2011 betrug die Einwohnerzahl 775.709.[1]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten]

Im Distrikt Kailali liegen folgende Städte (Munizipalitäten):

Im Distrikt Kailali liegen außerdem folgende Village Development Committees (VDCs):

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Distrikt Kailali – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. General Bureau of Statistics, Kathmandu, Nepal, Nov. 2012