Kaiserstraße 159 (Mönchengladbach)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wohnhaus
Wohnhaus

Das Wohnhaus Kaiserstraße 159 steht in Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen),

Das Gebäude wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut. Es wurde unter Nr. K 015 am 4. Dezember 1984 in die Denkmalliste der Stadt Mönchengladbach[1] eingetragen.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebäude aus dem Ende des 19. Jahrhunderts liegt in einer Baugruppe der Kaiserstraße zwischen der Lessingstraße und der Eickener Straße in einer ebenfalls intakten Baugruppe des Historismus.

Das dreigeschossige Vier-Fenster-Wohnhaus enthält ein als Mezzaningeschoss ausgebautes Dachgeschoss. Die Geschosse sind durch waagerecht angeordnete Gesimsbildung getrennt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Denkmalliste der Stadt Mönchengladbach@1@2Vorlage:Toter Link/pb.moenchengladbach.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.

Koordinaten: 51° 12′ 1,5″ N, 6° 26′ 39,4″ O