Kal Penn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kal Penn 2013 als Associate Director of the Office of Engagement

Kal Penn (* 23. April 1977 in Montclair, New Jersey; eigentlich Kalpen Suresh Modi) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und demokratischer Politiker, der insbesondere durch die Harold-&-Kumar-Filme sowie durch verschiedene Serienrollen bekannt wurde.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Penn wurde 1977 als Sohn indischer Immigranten in New Jersey geboren, wo er auch aufwuchs. Später studierte er an der University of California in Los Angeles Filmwissenschaft und Soziologie. Seine Filmkarriere begann er 1998 mit Express: Aisle to Glory. Im Anschluss hatte er einige kleinere Rollen in Fernsehserien, unter anderem spielte er 1999 in der Buffy-Folge Beer Bad einen Studenten, der sich durch verwunschenes Bier in einen Neandertaler verwandelt. In der Kifferkomödie Harold & Kumar von 2004 spielte er die Hauptrolle des Kumar, diese Rolle stellte Penn auch in den beiden Fortsetzungen dar.

2007 war er in einigen Folgen der Serie 24 als arabischer Terrorist zu sehen. Außerdem war er als Sportmediziner Dr. Lawrence Kutner Mitglied der Stammbesetzung der Serie Dr. House, welche er nach zwei Staffeln jedoch wieder verließ.

Nach seinem Ausscheiden aus der Fernsehserie Dr. House arbeitete Penn als Associate Director im Office of Public Liaison im Weißen Haus. Der indischstämmige Schauspieler sollte sich im Auftrag des Präsidenten um die Kontakte der Regierung zu asiatischen Einwanderern und Künstlern kümmern.[1] Die Stelle wurde ihm angeboten, nachdem er Barack Obama in den Jahren 2007 und 2008 im Wahlkampf unterstützt hatte.[2][3] Am 1. Juni 2010 gab Penn seinen Posten im Weißen Haus auf und arbeitete zunächst wieder als Schauspieler. Nachdem er den dritten Teil der Harold-&-Kumar-Reihe fertig gedreht hatte, kehrte er jedoch zurück und arbeitet nun wieder im White House Office of Public Engagement.[4] Trotz seiner Tätigkeit für die US-Regierung spielte Penn ab 2011 wiederkehrend die Rolle des Kevin in der siebten und neunten Staffel der Sitcom How I Met Your Mother. Von 2016 bis zu ihrer Einstellung nach drei Staffeln war er als Redenschreiber und Pressesprecher in der amerikanischen Fernsehserie Designated Survivor zu sehen, bei der er zusätzlich als Berater fungierte. 2019 startete er die für Amazon Studios produzierte Dokumentarserie This Giant Beast That is the Global Economy, für die er als Produzent und Moderator fungiert.

2018 wurde er in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences berufen, die u. a. die Oscars vergibt.[5]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kal Penn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "„Dr. House“-Schauspieler Kal Penn im Weißen Haus. In: Focus. 7. Juli 2009, abgerufen am 8. September 2019.
  2. It'll be the White House for Kal Penn now, rediff.com, 7. April 2009.
  3. Michael Ausiello: 'House' exclusive: The shocking story behind last night's big death (Memento vom 8. April 2009 im Internet Archive), Entertainment Weekly, 7. April 2009
  4. Kalpen Modi, aka Kal Penn, aka Kumar, leaves the White House, returns to showbiz. In: WashingtonPost.com. 22. Juni 2010. Abgerufen am 8. September 2019.
  5. Academy invites 928 to Membersphip. In: oscars.org (abgerufen am 26. Juni 2018).