Kalkofen (Pfalz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Ortsgemeinde Kalkofen
Kalkofen (Pfalz)
Deutschlandkarte, Position der Ortsgemeinde Kalkofen hervorgehoben

Koordinaten: 49° 44′ N, 7° 50′ O

Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Donnersbergkreis
Verbandsgemeinde: Nordpfälzer Land
Höhe: 311 m ü. NHN
Fläche: 1,83 km2
Einwohner: 156 (31. Dez. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 85 Einwohner je km2
Postleitzahl: 67822
Vorwahl: 06362
Kfz-Kennzeichen: KIB, ROK
Gemeindeschlüssel: 07 3 33 036
Adresse der Verbandsverwaltung: Schulstraße 16
67821 Alsenz
Website: www.nordpfälzerland.de
Ortsbürgermeister: Christoph Küsters
Lage der Ortsgemeinde Kalkofen im Donnersbergkreis
ObermoschelNiedermoschelUnkenbachFinkenbach-GersweilerWaldgrehweilerSchiersfeldSittersAlsenzOberndorf (Pfalz)Mannweiler-CöllnWinterborn (Pfalz)Kalkofen (Pfalz)Niederhausen an der AppelMünsterappelOberhausen an der AppelGaugrehweilerSeelenRathskirchenTeschenmoschelBisterschiedRansweilerStahlbergBayerfeld-SteckweilerSankt Alban (Pfalz)GerbachWürzweilerRuppertseckenDielkirchenKatzenbach (Donnersbergkreis)Schönborn (Pfalz)DörrmoschelReichsthalGundersweilerGehrweilerImsweilerRockenhausenHöringenSchweisweilerFalkenstein (Pfalz)WinnweilerLohnsfeldWartenberg-RohrbachMünchweiler an der AlsenzGonbachSippersfeldBreunigweilerImsbachBörrstadtSteinbach am DonnersbergRamsen (Pfalz)KerzenheimEisenberg (Pfalz)GöllheimDreisenStandenbühlLautersheimBiedesheimOttersheimBubenheim (Pfalz)ZellertalEinselthumImmesheimAlbisheim (Pfrimm)RüssingenWeitersweilerMarnheimBennhausenJakobsweilerDannenfelsBolandenKirchheimbolandenMörsfeldKriegsfeldOberwiesenOrbisMorschheimIlbesheim (Donnersbergkreis)Bischheim (Donnersberg)RittersheimStetten (Pfalz)GauersheimLandkreis Bad KreuznachLandkreis Alzey-WormsLandkreis KuselLandkreis KaiserslauternLandkreis Bad DürkheimKarte
Über dieses Bild

Kalkofen ist eine Ortsgemeinde im Donnersbergkreis in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Nordpfälzer Land an, die ihren Verwaltungssitz in der Gemeinde Rockenhausen und eine zusätzliche Verwaltungsstelle in Alsenz hat.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Ohlbachtal nördlich des Naturparks Pfälzer Wald, zwischen Kaiserslautern und Bad Kreuznach. Alsenz liegt südwestlich, im Nordosten befindet sich Winterborn.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wurde erstmals 1365 urkundlich erwähnt.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinderat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gemeinderat in Kalkofen besteht aus sechs Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 in einer Mehrheitswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzendem.[2]

Ortsbürgermeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christoph Küsters wurde am 1. April 2021 Ortsbürgermeister von Kalkofen. Bei der Direktwahl am 14. März 2021 war er mit einem Stimmenanteil von 74,7 % gewählt worden.[3][4]

Küsters Vorgänger Willi Schattauer hatte das seit 1999 ausgeübte Amt mit Wirkung zum 31. März 2021 niedergelegt.[5][6]

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blasonierung: „In Blau ein silberner Kalkofen belegt mit einem blauen Schild, darin ein achtspeichiges silbernes Rad.“

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1960 gab es in Kalkofen noch etwa 40 landwirtschaftliche Vollerwerbsbetriebe, in denen 60 % der Einwohner beschäftigt waren. Mittlerweile hat sich Kalkofen zu einer fast ausschließlichen Wohngemeinde entwickelt.

Durch den Ort verläuft die L 403. Über die A 63 im Osten und die A 61 im Nordosten besteht Anschluss an den Fernverkehr.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kalkofen – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Bevölkerungsstand 2020, Kreise, Gemeinden, Verbandsgemeinden (Hilfe dazu).
  2. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Gemeinderatswahl 2019 Kalkofen. Abgerufen am 29. August 2019.
  3. Wahlergebnis der Wahl zum Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Kalkofen am 14. März 2021. Verbandsgemeinde Nordpfälzer Land, 23. März 2021, abgerufen am 17. April 2021.
  4. Arno Mohr: Der neue Bürgermeister Christoph Küsters will viele Projekte angehen. In: Die Rheinpfalz. Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG, Ludwigshafen, 9. April 2021, abgerufen am 17. April 2021 (Nur Artikelanfang frei zugänglich).
  5. Siegmar Böhmer: Kalkofen: Ortschef Schattauer geht in die fünfte Amtszeit. In: Die Rheinpfalz. Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG, Ludwigshafen, 4. Juli 2019, abgerufen am 29. August 2019.
  6. Rainer Knoll: Christoph Küsters mit 75 Prozent zum neuen Ortschef gewählt. In: Die Rheinpfalz. Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG, Ludwigshafen, 14. März 2021, abgerufen am 17. März 2021.