Kalu Rinpoche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tibetische Bezeichnung
Wylie-Transliteration:
kar lu rin po che
Andere Schreibweisen:
Kalu Rinpoche, Galu Ningboche
Chinesische Bezeichnung
Traditionell:
卡盧仁波切
Vereinfacht:
卡卢仁波切
Pinyin:
Kalu renboqie

Kalu Rinpoche (tib. kar lu rin po che)[1] ist der Titel eines Linienhalters der Shangpa-Kagyü-Tradition des tibetischen Buddhismus. Es gibt unterschiedliche Zählungen.

Der jetzige 2. Kalu Rinpoche wurde (wie von ihm selbst veröffentlicht) am 17. September 1990 geboren. Vom 12. Tai Situ Rinpoche[2] wurde er am 25. März 1992 offiziell als Reinkarnation des berühmten 1. (2.) Kalu Rinpoche bestimmt, die auch vom 14. Dalai Lama anerkannt wurde.

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. chin. Kalu renboqie 卡卢仁波切/卡盧仁波切
  2. chin. 大司徒仁波切