Kani-Kéli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kani-Kéli
Wappen von Kani-Kéli Lage der Gemeinde Kani-Kéli im Département Mayotte
Staat Frankreich
Region Mayotte
Département (Nr.) Mayotte (YT)
Kanton Bouéni
Gemeindeverband Sud
Koordinaten 12° 57′ S, 45° 6′ OKoordinaten: 12° 57′ S, 45° 6′ O
Höhe 0–594 m
Fläche 20,29 km²
Einwohner 5.507 (14. Dezember 2017)
Bevölkerungsdichte 271 Einw./km²
Postleitzahl 97625
INSEE-Code

Kani-Kéli ist eine Gemeinde mit 16.030 Einwohnern (Stand 14. Dezember 2017) im französischen Überseegebiet Mayotte.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Kani-Kéli liegt am südlichen Ende der Hauptinsel Mayottes. Neben dem Hauptort Kani-Kéli bilden die Dörfer Kanibé, Choungui, Mronabeja, Passy-Kéli und Mbouini die Gemeinde.[1]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1997 2002 2007 2012
Einwohner 4.156 4.336 4.527 4.920

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Recensement de la population de Mayotte - 2007 bei insee.fr