Kankerbach (Partnach)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kankerbach
Einzugsgebiet des Kankerbachs

Einzugsgebiet des Kankerbachs

Daten
Gewässerkennzahl DE: 16244
Lage Landkreis Garmisch-Partenkirchen, Oberbayern, Bayern, Deutschland
Flusssystem Donau
Abfluss über Partnach → Loisach → Isar → Donau → Schwarzes Meer
Ursprung beim Schloss Kranzbach
47° 28′ 38″ N, 11° 12′ 51″ O
Quellhöhe 1079 m ü. NN
Mündung in die Partnach in Garmisch-PartenkirchenKoordinaten: 47° 29′ 45″ N, 11° 5′ 53″ O
47° 29′ 45″ N, 11° 5′ 53″ O
Mündungshöhe 700 m
Höhenunterschied 379 m
Länge 11 km
Gemeinden Krün, Garmisch-Partenkirchen
Kankerbach bei Kaltenbrunn

Kankerbach bei Kaltenbrunn

Der Kankerbach (auch Kanker, im Oberlauf Köchelgraben) ist ein 11 km langer, rechter Zufluss der Partnach. Als Köchelgraben entspringt der Bach in der Nähe des Schlosses Kranzbach. Die Bezeichnung Kankerbach erhält das Gewässer nach der Einmündung des Aschenmoosbaches. Der Kankerbach fließt dann von Ost nach West in einem Tal zwischen dem Wamberg-Sattel im Süden und dem Estergebirge im Norden und nimmt zahlreiche weitere kleinen Bächen und Gräben auf (Gütlegraben, Altenbach, Ellergraben, Wamberger Graben). Er knickt dann nach Nordwesten ab und durchfließt Teile Partenkirchens, wo der Faukenbach einmündet. Der Kankerbach mündet noch innerhalb des Ortsgebiets von Partenkirchen in die Partnach.

Während des Pfingsthochwassers 1999 überschwemmte der Kankerbach weite Teile von Partenkirchen, da das enge, teilweise überbaute Gerinne die Wassermassen nicht mehr aufnehmen konnte. Die Schäden betrugen ca. 25 Millionen Euro und es war ein Todesopfer zu beklagen [1]. Dieses Ereignis führte in der Folge zu Hochwasserschutzmaßnahmen. Der Rückhaltebereich in der Nähe des Klinikums Garmisch-Partenkirchen wurde ausgebaut und von dort ein zumeist unterirdischer Überleiter zur Partnach angelegt[2]. Außerdem wurde das Gerinne im Ortsbereich von Partenkirchen erweitert und neu gestaltet.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wasserwirtschaftsamt Weilheim: Verbesserung des Hochwasserschutzes an der Kanker und Partnach. Abgerufen am 15. Juni 2014.
  2. Der Kanker-Bypass: Garmisch-Partenkirchen ist gewappnet für die Jahrhundert-Flut Merkur-Online vom 12. Juni 2008, Abgerufen am 15. Juni 2014.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kankerbach – Sammlung von Bildern