Kano Pillars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kano Pillars Football Club ist ein nigerianischer Fußballverein aus Kano. Der Verein spielt seine Heimspiele im Sani-Abacha-Stadion aus, das eine Kapazität von 25.000 Plätzen fasst. Die Mannschaft spielt in der nigerianischen Premier League und wurde in der Saison 2007/08 erstmals nigerianischer Meister. In der Saison 2009/10 belegte man den zweiten Platz hinter Meister Enyimba FC.

Der Verein entstand 1990 aus der Fusion der Amateurvereine WRECA FC, Kano Golden Stars und Bank of the North FC. Am 6. März 2015 wurden bei einem Überfall auf den Mannschaftsbus die Spieler Muhammad Gambo, Murtala Adamu, Moses Ekpai[1] und die Nationalspieler Reuben Ogbonnaya und Eneji Otekpa durch Schüsse verletzt.[2]

Erfolge[Bearbeiten]

  • Nigerianischer Meister: 2008

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. BBC News: Gunmen wound five Kano Pillars players
  2. Sport 1: Nigerias Fußball-Meister Kano Pillars im Bus überfallen

Weblinks[Bearbeiten]