Kanton Allaire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Allaire
Region Bretagne
Département Morbihan
Arrondissement Vannes
Hauptort Allaire
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 16.049 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 85 Einw./km²
Fläche 188,05 km²
Gemeinden 9
INSEE-Code 5601

Der Kanton Allaire war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Vannes, im Département Morbihan und in der Region Bretagne; sein Hauptort war Allaire. Letzte Vertreterin im Generalrat des Départements war von 1994 bis 2015 Yvette Année (DVD).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage des Kantons Allaire

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Allaire umfasste neun Gemeinden:

 Gemeinde   Bretonisch   Einwohner 
(2015)
 Fläche 
(km²)
 Code postal   Code Insee 
Allaire Alaer 3.793 41.74 56350 56001
Béganne Begaon 1.394 35.50 56350 56011
Peillac Paolieg 1.861 24.57 56220 56154
Rieux Reoz 2.848 27.78 56350 56194
Saint-Gorgon Sant-Gorgon 378 5.69 56350 56216
Saint Jacut-les Pins Sant-Yagu-ar-Bineg 1.741 22.81 56220 56221
Saint-Jean-la Poterie Sant-Yann-ar-Wern 1.502 8.44 56350 56223
Saint-Perreux Sant-Pereg 1.185 6.23 56350 56232
Saint-Vincent-sur-Oust Sant-Visant-an-Oust 1.446 15.66 56350 56239
Kanton Alaer 32.292 188.05 - 5601

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
11.581 11.980 12.783 13.592 14.131 14.297 15.279 16.049