Kanton Allos-Colmars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ehemaliger
Kanton Allos-Colmars
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-de-Haute-Provence
Arrondissement Castellane
Hauptort Colmars
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 2.097 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 4 Einw./km²
Fläche 472,11 km²
Gemeinden 6
INSEE-Code 0407

Der Kanton Allos-Colmars ist eine ehemalige französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Castellane im Département Alpes-de-Haute-Provence der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Er umfasste sechs Gemeinden, Hauptort (frz.: chef-lieu) war Colmars. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Letzter Vertreter im conseil général des Départements war von 2001 bis 2015 Michel Lantelme.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Gemeinde   Einwohner
(Stand: 1. Januar 2013) 
 Code postal   Code Insee 
Allos 645 04260 04006
Beauvezer 354 04370 04025
Colmars 397 04370 04061
Thorame-Basse 219 04170 04218
Thorame-Haute 232 04170 04219
Villars-Colmars 253 04370 04240