Kanton Auzon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Auzon
Region Auvergne
Département Haute-Loire
Arrondissement Brioude
Hauptort Auzon
Gründungsdatum 4. März 1790
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 9.261 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 55 Einw./km²
Fläche 167,80 km²
Gemeinden 12
INSEE-Code 4302

Der Kanton Auzon war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Brioude im Département Haute-Loire in der Region Auvergne. Vertreterin im Generalrat des Départements war von 2004 bis 2015 Nicole Chassin (PS).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton wurde am 4. März 1790 im Zuge der Einrichtung der Départements als Teil des damaligen "Distrikts Brioude" gegründet.

Mit der Gründung der Arrondissements am 17. Februar 1800 wurde der Kanton als Teil des damaligen Arrondissements Brioude neu zugeschnitten. Zum März 2015 wurde der Kanton aufgelöst. Seine Gemeinden gingen in dem neuen Kanton Sainte-Florine auf.

Siehe auch Geschichte D´´epartement Haute-Loire und Geschichte Arrondissement Brioude.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton grenzte im Norden an die Kantone Saint-Germain-Lembron und Jumeaux im Arrondissement Issoire sowie Saint-Germain-l’Herm im Arrondissement Ambert, alle drei im Département Puy-de-Dôme, im Osten an den Kanton La Chaise-Dieu, im Süden an die Kantone Paulhaguet und Brioude-Nord und im Westen an den Kanton Blesle.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton umfasste zwölf Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Agnat 189 (2013) 19,65 10 Einw./km² 43001 43100
Auzon 876 (2013) 16,96 52 Einw./km² 43016 43390
Azérat 266 (2013) 18,11 15 Einw./km² 43017 43390
Champagnac-le-Vieux 222 (2013) 20,61 11 Einw./km² 43052 43440
Chassignolles 72 (2013) 18,27 4 Einw./km² 43064 43440
Frugerès-les-Mines 538 (2013) 1,08 498 Einw./km² 43099 43250
Lempdes-sur-Allagnon 1.326 (2013) 10,4 128 Einw./km² 43120 43410
Sainte-Florine 3.047 (2013) 7,67 397 Einw./km² 43185 43250
Saint-Hilaire 171 (2013) 14,64 12 Einw./km² 43193 43390
Saint-Vert 111 (2013) 20,67 5 Einw./km² 43226 43440
Vergongheon 1.846 (2013) 12,61 146 Einw./km² 43258 43360
Vézézoux 568 (2013) 7,13 80 Einw./km² 43261 43390