Kanton Bédarrides

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Bédarrides
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Vaucluse
Arrondissement Avignon
Hauptort Bédarrides
Einwohner 30.853 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 306 Einw./km²
Fläche 100,99 km²
Gemeinden 4
INSEE-Code 8405

Der Kanton Bédarrides ist eine französische Verwaltungseinheit des Arrondissements Avignon, im Département Vaucluse der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Hauptort ist Bédarrides. Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 2005 Thierry Lagneau (UMP).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton ist 100,99 km² groß und hat 36.686 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 363 Einw./km² entspricht.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus folgenden Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche (km²) Bevölkerungsdichte Code Insee Postleitzahl
Bédarrides 000000000005060.00000000005.060   (2013) 24,79 000000000000204.0000000000204 Einw./km² 84016 84370
Courthézon 000000000005489.00000000005.489   (2013) 32,78 000000000000167.0000000000167 Einw./km² 84039 84350
Sorgues 000000000018500.000000000018.500   (2013) 33,4 000000000000554.0000000000554 Einw./km² 84129 84700
Vedène 000000000010661.000000000010.661   (2013) 11,18 000000000000954.0000000000954 Einw./km² 84141 84270