Kanton Bégard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Bégard
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Guingamp (14 Gemeinden)
Lannion (9 Gemeinden)
Hauptort Bégard
Gründungsdatum 15. Februar 1790
Einwohner 21.869 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte 71 Einw./km²
Fläche 306,42 km²
Gemeinden 23
INSEE-Code 2201

Lage des Kantons Bégard im
Département Côtes-d’Armor

Der Kanton Bégard (bretonisch: Kanton Bear) ist ein französischer Kanton in den Arrondissements Guingamp und Lannion, im Département Côtes-d’Armor und in der Region Bretagne; sein Hauptort ist Bégard.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton entstand am 15. Februar 1790. Von 1801 bis 2015 gehörten sieben Gemeinden zum Kanton Bégard. Mit der Neuordnung der Kantone in Frankreich stieg die Zahl der Gemeinden 2015 auf 23. Nebst den bisherigen sieben Gemeinden des Kantons kamen 7 der 8 Gemeinden des bisherigen Kantons Pontrieux, 6 der 11 Gemeinden des Kantons La Roche-Derrien, 2 von 9 Gemeinden des Kantons Plouaret und 1 von 5 Gemeinden des Kantons Lannion hinzu.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton liegt im Nordwesten des Départements Côtes-d’Armor.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanton Bégard seit 2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Bégard umfasst neu 23 Gemeinden[1]:

Gemeinde  Bretonisch   Einwohner 
(2016)
 Fläche 
(km²)
 Code Postal   Code INSEE   Arrondissement 
Bégard Bear 4.774 36,41 22140 22004 Guingamp
Berhet Berc'hed 253 3,23 22140 22006 Lannion
Brélidy Brelidi 299 8,14 22140 22018 Guingamp
Caouënnec-Lanvézéac Kaouenneg-Lanvezeeg 868 7,07 22300 22030 Lannion
Cavan Kawan 1.530 16,40 22140 22034 Lannion
Coatascorn Koadaskorn 256 8,05 22140 22041 Lannion
Kermoroc’h Kervoroc'h 463 6,16 22140 22091 Guingamp
Landebaëron Landebaeron 189 6,44 22140 22095 Guingamp
Mantallot Mantallod 227 2,76 22450 22141 Lannion
Pédernec Pederneg 1.849 27,05 22540 22164 Guingamp
Ploëzal Pleuzal 1.261 26,24 22260 22204 Guingamp
Plouëc-du-Trieux Ploueg-Pontrev 1.132 18,57 22260 22212 Guingamp
Pluzunet Plûned 1.000 22,87 22140 22245 Lannion
Pontrieux Pontrev 1.036 1,02 22260 22250 Guingamp
Prat Prad 1.114 21,87 22140 22254 Lannion
Quemper-Guézennec Kemper-Gwezhenneg 1.113 23,08 22260 22256 Guingamp
Quemperven Kemperven 382 7,69 22450 22257 Lannion
Runan Runan 233 5,12 22260 22269 Guingamp
Saint-Clet Sant-Kleve 874 14,46 22260 22283 Guingamp
Saint-Laurent Sant-Laorans 490 8,96 22140 22310 Guingamp
Squiffiec Skiñvieg 777 10,80 22200 22338 Guingamp
Tonquédec Tonkedeg 1.183 18,01 22140 22340 Lannion
Trégonneau Tregonev 566 6,32 22200 22358 Guingamp
Kanton Bégard Bear 21.869 306,42 - 2201 -

Kanton Bégard bis 2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Bégard umfasste sieben Gemeinden auf einer Fläche von 102,14 km². Diese waren: Bégard, Kermoroc’h, Landebaëron, Pédernec, Saint-Laurent, Squiffiec und Trégonneau.

Bevölkerungsentwicklung des alten Kantons bis 2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
8 449 8 458 8 328 8 652 8 350 8 044 8 434 9.178

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im 1. Wahlgang am 22. März 2015 erreichte keines der vier Wahlpaare die absolute Mehrheit. Bei der Stichwahl am 29. März 2015 gewann das Gespann Cinderella Bernard (PCF)/Vincent Le Meaux (PS) gegen Aline Elophe/Yvon Garrec (beide Divers droite) mit einem Stimmenanteil von 61,06 % (Wahlbeteiligung:54,85 %).[2]

Vertreter im conseil général des Départements
Amtszeit Name Partei
1976–2001 Noël Bernard PCF
2001–2008 Yvon Garrec DVD
2008–2015 Gérard Le Caër PCF
2015– Cinderella Bernard
Vincent Le Meaux
PCF
PS

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Neuordnung der Kantone im Département Côtes-d’Armor, Artikel 2
  2. Wahlergebnis der beiden Wahlgänge