Kanton Besançon-4

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Besançon-4
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Doubs
Arrondissement Besançon
Hauptort Besançon
Einwohner 30.667 (1. Jan. 2016)
Gemeinden 7
INSEE-Code 2507

Lage des Kantons Besançon-4 im
Département Doubs

Der Kanton Besançon-4 ist ein französischer Wahlkreis im Département Doubs in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Er umfasst einen Teilbereich der Stadt Besançon und sechs weitere Gemeinden im Arrondissement Besançon. Bei der landesweiten Neuordnung der französischen Kantone wurde er 2015 neu geschaffen mit Besançon als Hauptort (frz.: bureau centralisateur).

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus sieben Gemeinden und Gemeindeteilen[1] mit 30.667 Einwohnern (Stand: 2016):

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2016
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Besançon 000000000116466.0000000000116.466 65,05 000000000001790.00000000001.790 25056 25000
Braillans 000000000000198.0000000000198 1,95 000000000000102.0000000000102 25086 25640
Chalèze 000000000000374.0000000000374 5,68 000000000000066.000000000066 25111 25220
Chalezeule 000000000001291.00000000001.291 3,94 000000000000328.0000000000328 25112 25220
Champoux 000000000000091.000000000091 2,98 000000000000031.000000000031 25117 25640
Marchaux-Chaudefontaine 000000000001463.00000000001.463 16,39 000000000000089.000000000089 25368 25640
Thise 000000000003069.00000000003.069 8,93 000000000000344.0000000000344 25560 25220
Kanton Besançon-4 000000000030667.000000000030.667 –  –  2507 – 

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der Kantone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
2015– Odile Faivre-Petitjean
Alain Loriguet
UD

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Décret n° 2014-240 du 25 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département du Doubs publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).