Kanton Calais-Sud-Est

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Calais-Sud-Est
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Calais
Hauptort Calais
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 20.623 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 1
INSEE-Code 6266

Der Kanton Calais-Sud-Est war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Calais, im Département Pas-de-Calais und in der Region Nord-Pas-de-Calais. Sein Hauptort war Calais. Vertreter im Generalrat des Departements war zuletzt von 1998 bis 2015 Marcel Levaillant.

Der Kanton Calais-Sud-Est lag im Mittel 5 Meter über Normalnull, zwischen 0 und 18 Metern. Die höchste und die niedrigste Erhebung lagen jeweils in Calais.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus einem Teil der Stadt Calais.