Kanton Carpentras-Sud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Carpentras-Sud
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Vaucluse
Arrondissement Carpentras
Hauptort Carpentras
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 41.948 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 353 Einw./km²
Fläche 118,71 km²
Gemeinden 5
INSEE-Code 8410

Der Kanton Carpentras-Sud war bis 2015 ein französischer Kanton des Départements Vaucluse der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Er umfasste einen Teilbereich der Stadt Carpentras und vier weitere Gemeinden. 2015 wurde er im Rahmen einer landesweiten Neugliederung der Kantone aufgelöst.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus einem Teil der Stadt Carpentras (angegeben ist hier die Gesamteinwohnerzahl, im Kanton leben etwa 14.300 Einwohner der Stadt) und weiteren vier Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Althen-des-Paluds 2.683 (2013) 6,40 419 Einw./km² 84001 84210
Carpentras 28.422 (2013) –  –  Einw./km² 84031 84200
Entraigues-sur-la-Sorgue 8.134 (2013) 16,57 491 Einw./km² 84043 84320
Mazan 5.816 (2013) 37,92 153 Einw./km² 84072 84380
Monteux 12.015 (2013) 39,02 308 Einw./km² 84080 84170