Kanton Castelnau-de-Médoc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Castelnau-de-Médoc
Region Aquitanien
Département Gironde
Arrondissement Lesparre-Médoc
Hauptort Castelnau-de-Médoc
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 35.067 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 37 Einw./km²
Fläche 956,49 km²
Gemeinden 19
INSEE-Code 3320

Der Kanton Castelnau-de-Médoc war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Lesparre-Médoc im Département Gironde und in der Region Aquitanien; sein Hauptort war Castelnau-de-Médoc. Vertreter im Generalrat des Départements war von 1979 bis 1992 und von 1998 bis 2011 Yves Lecaudey (PS). Ihm folgte Pascale Got (ebenfalls PS) nach.

Im Rahmen einer Verwaltungsreform wechselte der Kanton Castelnau-de-Médoc am 1. Mai 2006 vom Arrondissement Bordeaux zum Arrondissement Lesparre-Médoc.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton war 956,49 km² groß und hatte im Jahr 1999 26.131 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 27 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel auf 27 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 0 m in Cussac-Fort-Médoc und 66 m in Lacanau.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton umfasste 19 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Arcins 450 (2013) 6,77 66 Einw./km² 33010 33460
Arsac 3.325 (2013) 32,6 102 Einw./km² 33012 33460
Avensan 2.639 (2013) 52,24 51 Einw./km² 33022 33480
Brach 585 (2013) 28,61 20 Einw./km² 33070 33480
Cantenac 1.362 (2013) 14,26 96 Einw./km² 33091 33460
Castelnau-de-Médoc 4.153 (2013) 23,92 174 Einw./km² 33104 33480
Cussac-Fort-Médoc 2.106 (2013) 18,01 117 Einw./km² 33146 33460
Labarde 604 (2013) 4,76 127 Einw./km² 33211 33460
Lacanau 4.527 (2013) 214,02 21 Einw./km² 33214 33680
Lamarque 1.253 (2013) 8,91 141 Einw./km² 33220 33460
Listrac-Médoc 2.590 (2013) 61,9 42 Einw./km² 33248 33480
Margaux 1.541 (2013) 7,36 209 Einw./km² 33268 33460
Moulis-en-Médoc 1.799 (2013) 20,56 88 Einw./km² 33297 33480
Le Porge 2.667 (2013) 149,03 18 Einw./km² 33333 33680
Sainte-Hélène 2.641 (2013) 127,87 21 Einw./km² 33417 33480
Salaunes 847 (2013) 42,64 20 Einw./km² 33494 33160
Saumos 551 (2013) 57,65 10 Einw./km² 33503 33680
Soussans 1.560 (2013) 13,55 115 Einw./km² 33517 33460
Le Temple 535 (2013) 71,83 7 Einw./km² 33528 33680

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
15.209 16.365 17.770 21.374 24.184 26.131 30.878 34.531