Kanton Château-Gontier-Ouest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Château-Gontier-Ouest
Region Pays de la Loire
Département Mayenne
Arrondissement Château-Gontier
Hauptort Château-Gontier
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 13.154 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 9
INSEE-Code 5306

Der Kanton Château-Gontier-Ouest war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Château-Gontier, im Département Mayenne und in der Region Pays de la Loire; sein Hauptort war Château-Gontier.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus acht Gemeinden und einem Teil der Stadt Château-Gontier (angegeben ist die Gesamteinwohnerzahl):

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Ampoigné 562 (2013) –  –  Einw./km² 53004 53200
Château-Gontier 11.582 (2013) –  –  Einw./km² 53062 53200
Chemazé 1.365 (2013) –  –  Einw./km² 53066 53200
Houssay 470 (2013) –  –  Einw./km² 53117 53360
Laigné 855 (2013) –  –  Einw./km² 53124 53200
Loigné-sur-Mayenne 888 (2013) –  –  Einw./km² 53136 53200
Marigné-Peuton 553 (2013) –  –  Einw./km² 53145 53200
Origné 423 (2013) –  –  Einw./km² 53172 53360
Saint-Sulpice 245 (2013) –  –  Einw./km² 53254 53360